Logistik verbindet Logistiikka yhdistää

Koko: px
Aloita esitys sivulta:

Download "Logistik verbindet Logistiikka yhdistää"

Transkriptio

1 Logistik verbindet Logistiikka yhdistää Magazin der Deutsch-Finnischen Handelskammer Saksalais-suomalaisen Kauppakamarin jäsenlehti

2

3 3 Vorwort Esipuhe Gemeinsam geht es besser! Yhteistyö kannattaa! Liebe Mitglieder und Freunde der Deutsch-Finnischen Handelskammer, Hyvät Saksalais-Suomalaisen Kauppakamarin jäsenet ja ystävät, am 24. Oktober 1994 wurde auf der Herbsttagung in Bremen der Verkehrsausschuss der DFHK gegründet. Dieser Expertenausschuss setzte sich zum Ziel, die Rahmenbedingungen für die Entwicklung des See-, Straßen-, Eisenbahn- und Luftverkehrs zwischen Finnland und Deutschland zu optimieren. Daran hat sich bis heute nichts geändert. In der konstituierenden Sitzung legten die 16 Mitglieder, deren Zahl sich mittlerweile auf 19 erhöht hat, die Arbeitsschwerpunkte fest. Ein Jahr vor dem EU-Beitritt Finnlands standen dabei die ungleiche Behandlung finnischer und ausländischer Schiffe bei Lotsendiensten sowie Leuchtfeuergebühren ganz oben auf der Agenda. Ende August dieses Jahres trafen sich die Verkehrsausschussmitglieder im Rahmen des Hafenabends in Helsinki (s. Seite 10), zu dem Hafen Hamburg Marketing e.v. und die DFHK eingeladen hatten. Im Gespräch mit Hamburgs Ersten Bürgermeister Olaf Scholz und Jens Meier, dem Vorsitzenden der Geschäftsführung der Hamburg Port Authority, ging es um die Elbvertiefung, die Sanierung des Nord-Ostsee-Kanals und die Schwefeldirektive. Letztere sieht vor, dass ab 2015 der Schwefelanteil im Schiffstreibstoff auf 0,1 Prozent gesenkt wird. Davon betroffen sind die Nord- und Ostsee als Emission Controlled Areas. Die mit dem schwefelarmen Treibstoff verbundenen Kostensteigerungen bereiten vor allem den Reedereien große Sorgen. Grund zur Freude gab demgegenüber im Mai die Botschaft, dass sich Europäische Kommission, Rat und Parlament auf den Auf- und Ausbau eines einheitlichen transeuropäischen Verkehrsnetzes (TEN-T) geeinigt haben. Dieses soll die großen europäischen Wirtschaftszentren bis 2030 effizient verbinden. Die Häfen Hamburg, Lübeck, Rostock, Wilhelmshaven, Bremen und Bremerhaven sind auf deutscher Seite im künftigen Kernnetz berücksichtigt. In Finnland sind es die Häfen HaminaKotka, Helsinki, Naantali und Turku. Gerade die Berücksichtigung der Ostseehäfen ist das Resultat abgestimmter finnischer und deutscher Lobbyarbeit. Hier zeigt es sich einmal wieder: Gemeinsam geht es besser! Kauppakamarin liikennevaliokunta perustettiin Bremenin syyskokouksessa 24. lokakuuta Alan asiantuntijoista muodostuvan valiokunnan tavoitteena oli optimoida Suomen ja Saksan välisen merenkulun sekä maantie-, raitio- ja ilmailuliikenteen toimintaedellytykset. Tavoite on edelleen ajankohtainen. Perustavassa kokouksessa 16 jäsentä, joita tällä hetkellä on jo 19, kirjasi toiminnan painopisteet. Vuosi ennen Suomen liittymistä EU:n jäseneksi agendan kärjessä oli suomalaisten ja ulkomaisten alusten epätasa-arvoinen kohtelu luotsipalveluissa sekä majakkamaksuissa. Tämän vuoden elokuun lopulla liikennevaliokunnan jäsenet tapasivat Helsingissä järjestetyssä satamaillassa (kts. sivu 26), jonka oli kutsunut koolle Hafen Hamburg Marketing e.v. ja Saksalais-Suomalainen Kauppakamari. Keskustelussa Hampurin 1. pormestari Olaf Scholzin ja Hamburg Port Authorityn (HPA) johtaja Jens Meierin kanssa käsiteltiin Elbe-joen syventämistä, Kielin kanavan saneerausta ja rikkidirektiiviä. Rikkidirektiivi edellyttää, että vuodesta 2015 lähtien laivojen polttoaineen rikkipitoisuus laskee 0,1 prosenttiin. Päästöjen kontrollialueita ovat Pohjanmeri ja Itämeri. Alhaiseen rikkipitoisuuteen liittyvä kustannusten nousu aiheuttaa suurta huolta erityisesti isoille varustamoille. Toisaalta syytä iloon antoi toukokuussa tullut viesti, että Euroopan komissio, Eurooppa-neuvosto ja parlamentti ovat sopineet yhtenäisen transeurooppalaisen liikenneverkoston (TEN-T) rakentamisesta ja laajentamisesta. Sen tarkoituksena on yhdistää suuret eurooppalaiset talousalueet tiiviisti keskenään vuoteen 2030 mennessä. Hampurin, Lyypekin, Rostockin, Wilhelmshavenin, Bremenin ja Bremerhavenin satamat yhdistyvät Saksan alueella tulevaan ydinverkkoon. Suomessa siihen kuuluvat HaminaKotka, Helsinki, Naantali ja Turku. Juuri Itämeren satamien huomioiminen on suomalaisen ja saksalaisen yhteislobbauksen tulosta. Tässä osoittautuu jälleen kerran todeksi, että yhteistyö kannattaa! DR. KIMMO NASKI Vorsitzender des DFHK-Verkehrsausschusses DR. KIMMO NASKI Kauppakamarin liikennevaliokunnan puheenjohtaja

4 Terminkalender 2013 Tapahtumakalenteri 2013 Premium partner Informationsveranstaltung Tiedotustilaisuus: Suomi in Mellendorf: Finnland rataverkko ja Schienennetz rautatieasemat und Bahnhöfe Mellendorfissa Herbsttagung Saksalais-Suomalaisen der DFHK Kauppakamarin in Berlin syyskokous Berliinissä Finnish-German Finnish-German Energy Day in Berlin Energy Day Berliinissä Smart City fact-finding Fiksu kaupunki fact-finding -Reise nach Berlin -matka Berliiniin Open House und Open House ja Kunstausstellung taidenäyttelyn avajaiset Saint Petersburg Logistics Saint Petersburg Days in Sankt Petersburg Logistics Days Pietarissa Herausgeber Julkaisija Hauptseite Kansikuva Deutsch-Finnische Handelskammer Saksalais-Suomalainen Kauppakamari Mikonkatu 25 Postfach/PL 83 FI Helsinki Tel./Puh , Fax/Faksi Präsident Hallituksen puheenjohtaja Heinrich Beckmann Geschäftsführer Toimitusjohtaja Manfred Dransfeld Redaktion Toimitus Christian Busse, Riitta Ahlqvist, Antti Grönlund, Mariaana Rainerla-Pulli Redaktionsschluss Aineistopäivä 23. September / syyskuuta 2013 Anzeigen Verwaltung Ilmoitusmyynti Elina Annala, Tel./Puh , Layout Adverbi Druck Painopaikka Oy FRAM Ab Gedruckt auf umweltfreundlichem Papier. Painettu ympäristöystävälliselle paperille. G-Print, Multiart Gloss ISSN X Beim weltweiten Vergleich der Logistikqualität, dem Logistics Performance Index (LPI) der Weltbank, stehen Deutschland und Finnland ganz weit vorne belegte Deutschland den 4. und Finnland den 3. Rang. Lauri Ojala, Professor für Logistik an der Wirtschaftsuniversität Turku und einer der Mitautoren des LPI, geht davon aus, dass beide Länder auch 2014 gut abschneiden werden (s. S. 13). Maailmanpankin julkaiseman maailmanlaajuisen ulkomaankaupan logistista toimivuutta mittaavan Logistics Performance Index (LPI) -raportin mukaan Saksa ja Suomi ovat maailman kärkimaita logistiikan saralla. Vuonna 2012 Suomi oli 3. ja Saksa 4. sijalla. Turun yliopiston kauppakorkeakoulun toimitusketjujen johtamisen oppiaineen professori Lauri Ojalan ja erään LPI:n laatijan mukaan molemmat maat tulevat olemaan listan kärkipäässä myös vuonna 2014 (katso sivu 13). Das Magazin erscheint viermal jährlich. Die Abgabe erfolgt kostenlos an Mitglieder. Nachdruck nur mit Quellenangabe. Kauppakamarin jäsenlehti ilmestyy neljä kertaa vuodessa. Se lähetetään jäsenistölle maksutta. Tekstiä lainattaessa lähde aina mainittava. Auflage Painos 2000 Shutterstock/Binkski

5 Inhalt Sisältö Deutsche Seiten Saksankieliset sivut Vorwort 3 Esipuhe Terminkalender 4 Tapahtumakalenteri Inhalt 5 Sisältö DFHK intern 6 Kauppakamarin uutiset Neue Mitglieder 7 Uudet jäsenet Hafenabend Helsinki: Hamburgs 10 Helsingin satamailta: Hampurin pormestari Bürgermeister trifft DFHK-Verkehrsausschuss tapaa Kauppakamarin liikennevaliokunnan Kunststoffpaletten Belastbare 12 Muovilava tulevaisuuden Leistungsträger mit Potenzial kuljetusratkaisu Nachhaltiges Handeln wird immer wichtiger 13 Lajennettu kestävä logistiikka korostuu tulevaisuudessa Finnischer Online-Handel zieht nach 14 Suomalainen verkkokauppa kasvaa hitaasti Wirtschaftsnachrichten 15 Talousuutiset Die 50 größten finnischen Unternehmen suurinta suomalaista yritystä Finnland investiert kräftig in 20 Suomi panostaa liikenneverkkoon Verkehrswege und Großprojekte ja jättiprojekteihin Fotogalerie vom Oktoberfest der DFHK 22 Kauppakamarin kuvagalleria Oktoberfestistä Finnische Seiten Suomenkieliset sivut Geschäftsvermittlungen 24 Liikeyhteydet DFHK intern 25 Kauppakamarin uutiset Hafenabend Helsinki: Hamburgs 26 Helsingin satamailta: Hampurin pormestari Bürgermeister trifft DFHK-Verkehrsausschuss tapaa Kauppakamarin liikennevaliokunnan E-Commerce beflügelt Paketdienste 28 Verkkokauppa vauhdittaa pakettipalveluita Deutsche Bürokratie erschwert 30 Saksan verobyrokratia steuerfreie Importe nach Finnland hankaloittaa verotonta tuontia Suomeen Wasserwege nach Deutschland 32 Veden tie Saksaan Kunststoffpaletten Belastbare 33 Muovilava tulevaisuuden Leistungsträger mit Potenzial kuljetusratkaisu Logistiknachrichten 34 Logistiikkauutiset Wirtschaftsnachrichten 35 Talousuutiset Die 50 größten deutschen Unternehmen suurinta saksalaista yritystä Deutscher Tourismus 39 Saksan matkailu Messeneuigkeiten 40 Messu-uutisia

6 6 DFHK- Repräsentanz in Deutschland Seit dem 1. September hat die Deutsch-Finnische Handelskammer eine Vertretung in Deutschland. Die Aufgabe wird von Marianne Sinemus- Ammermann übernommen, die auf langjährige Erfahrungen im deutsch-finnischen Geschäftsleben zurückblicken kann. So war die Diplom-Kauffrau über zehn Jahre als Vizekonsulin im Hamburger Generalkonsulat von Finnland tätig und dort zuständig für Kultur, Öffentlichkeitsarbeit und Wirtschaftsförderung. DFHK-Firmenverzeichnis aktualisiert Die DFHK hat das deutsch-finnische Firmenverzeichnis auf den neuesten Stand gebracht. Es bietet eine Übersicht über die deutsche Unternehmenspräsenz in Finnland und über die finnische Unternehmenspräsenz in Deutschland mit den entsprechenden Kontaktdaten. Das Verzeichnis umfasst u.a. 279 deutsche Muttergesellschaften nebst ihrem Sitz in Finnland sowie 157 finnische Muttergesellschaften und ihren Sitz in Deutschland. Das Firmenverzeichnis liegt in elektronischer Form vor und ist zum Preis von 250 Euro (netto) erhältlich. Mitglieder erhalten 10 Prozent Rabatt. Weitere Informationen: Kontakt: Tel.: The Finnish Fair Corporation Finnische Messehighlights im Frühjahr 2014 Das Messejahr 2014 beginnt mit zwei wichtigen Messen in Helsinki. Vom Februar lockt die Helsinki International Boat Show rund Konsumenten und Fachbesucher in die Messehallen. Die Aussteller präsentieren Motorboote, Segelboote, Bootsausstattung und alles rund um den Wassersport. Bei der internationalen Fachmesse Gastro werden vom März etwa 300 Aussteller erwartet. Neben Lebensmitteln und Getränken werden Küchenausrüstung, Ladenbau, Einrichtungen sowie weitere Produkte und Dienstleistungen für Hotels, Restaurants, Cafés und Catering vorgestellt. Die Deutsch-Finnische Handelskammer unterstützt mit einem breiten Serviceangebot deutsche Interessenten, die als Aussteller oder Besucher auf diesen und allen anderen Messen in Finnland teilnehmen möchten. Weitere Informationen: DFHK-Herbsttagung am November 2013 in Berlin Die Deutsch-Finnische Handelskammer organisiert ihre diesjährige Herbsttagung in Berlin. Die Teilnehmer erwartet am Sonntag, den 10. November ein informatives Begleitprogramm, in dessen Rahmen sie den neuen Hauptstadtflughafen Berlin-Brandenburg besichtigen werden. Der stellvertretende Hauptgeschäftsführer der IHK Berlin, Christian Wiesenhütter, nimmt an der Besichtigung teil und wird den Fortschritt der Bauarbeiten kommentieren. Am Montag, den 11. November, finden die Vorstandssitzungen der Kammer sowie die Festvortragsveranstaltung im Hotel Hilton Berlin statt, direkt am historischen Gendarmenmarkt. Festredner ist Mika Seitovirta, President und CEO der Outokumpu Oyj, dem Weltmarktführer für Edelstahl. Der Tag klingt mit einem Empfang im Salon Dahlmann aus, zu dem Timo Miettinen, Vorstandsvorsitzender der Ensto Oy und Vorstandsmitglied der Deutsch-Finnischen Handelskammer einlädt. Einzelheiten zum Programm sowie zur Zimmerreservierung unter: Weitere Informationen gibt Mariaana Rainerla-Pulli, DZT DFHK intern Kauppakamari

7 Neue Mitglieder Uudet jäsenet 7 Wir heißen folgende Unternehmen als neue Mitglieder in der Deutsch-Finnischen Handelskammer willkommen. Toivotamme seuraavat yritykset uusinä jäseninä tervetulleiksi Kauppakamariimme. Deutschland Saksa Berlin Specialists, BERLIN Unternehmensberatung / yrityskonsultointi Brewe Textil GmbH, SCHWETZINGEN Textilien und Bekleidung / tekstiilit ja vaatetus Eisenmann Anlagenbau GmbH & Co. KG, BÖBLINGEN Anlagenbau / koneiden ja laitteiden valmistus Franz Gottwald GmbH + Co. KG, BREMEN Technischer Großhandel / tekninen tukkukauppa Rechtsanwalt Ernst von Münchhausen, BERLIN Rechtsanwälte / Asianajajat TimberHof GmbH, DÜSSELDORF Holz- und Forsterzeugnisse / puu- ja metsätalousuotteet W. Gessmann GmbH, LEINGARTEN Metall- und Elektroindustrie / metalli- ja elektroniikkateollisuus WILD Dairy Ingredients GmbH Suomen Sivuliike, VANTAA Lebensmittel und Getränke / elintarvikkeet ja juomat Little Finnland, FRIEDRICHSDORF Einzelhandel / vähittäiskauppa Suomi Finnland ABO Wind Oy, HELSINKI Windenergie / tuulivoima Eltel Group Oy, ESPOO Design, Konstruktion und Wartung von Infrastruktur- Netzwerken / infraverkkojen suunnittelu, rakentaminen ja ylläpito Fortum Power and Heat Oy, ESPOO Energie / energia Juniper Pro, TURKU Fahrzeuge und Fahrzeugteile / ajoneuvot ja varaosat Kienbaum Executive Consultants GmbH, HELSINKI Unternehmensberatung / yrityskonsultointi Oselli Oy, PUKKILA Import von Rohstoffen und Chemikalien / kemikaalien ja raaka-aineiden tuonti Paetronics Oy, HELSINKI Fahrzeugelektronik / ajoneuvoelektroniikka Suomen Matkatoimisto Oy, HELSINKI Reisebüro / matkatoimisto Wennon Oy, LAPPEENRANTA Großhandel für Fisch / kalatukkukauppa Vision Hunters Oy, ESPOO Unternehmensberatung / yrityskonsultointi Andere Länder Muut maat Sauter Plersch AG, SULGEN Anlagenbau / koneiden ja laitteiden valmistus

8 8 Neue Mitglieder Uudet jäsenet Berlin Specialists Wir unterstützen finnische Firmen bei einem erfolgreichen Marktauftritt in Deutschland. Mit strukturierter Vorgehensweise und kreativen Ideen entwickeln wir individuelle Marketing-, PR- und Vertriebskonzepte und setzen diese für Sie um. Unser Team gestaltet Ihre Kommunikation, auch von komplexen Sachverhalten, verständlich, sympathisch, kultur- und zielgruppengerecht. Mit einem überzeugenden Webdesign, Messeauftritten und Events steigern wir Ihre Bekanntheit und Ihren Vertriebserfolg. Brands need fans! Autamme suomalaisyrityksiä myyntimenestykseen Saksassa! Tarjoamme hyvin suunniteltuja ja luovia markkinointi-, PR- ja myyntikonsepteja. Meillä on myös vahvaa osaamista esimerkiksi vaativaan tekniikan ja terveysalan viestintään. Tavoitteemme on tehdä viestinnästä selkeää ja sympaattista ottaen huomioon kulttuurierot, kohderyhmät ja mediakanavat. Verkkosivu-, messu- ja tapahtumapalvelumme tekevät yritystänne tunnetuksi Saksan markkinoilla ja auttavat saamaan nopeasti uusia asiakkaita. Brands need fans! Yhteystiedot/Kontakt: Sanna Lindemann, , Eisenmann AG Eisenmann zählt zu den international führenden Anbietern von Anlagen und Dienstleistungen in den Bereichen Oberflächen- und Lackiertechnik, Materialfluss-Automation, Thermoprozess- sowie Umwelttechnik. Seit 1951 berät das süddeutsche Familienunternehmen weltweit Kunden und baut hochflexible, energieeffiziente Anlagen nach individuellen Anforderungen für Fertigung, Montage und Logistik. Eisenmann beschäftigt Mitarbeiter in Europa, Amerika und den BRIC-Staaten lag der Umsatz bei rund 640 Mio. Euro. Eisenmann lukeutuu pinnoite- ja maalaustekniikan, materiaalivirta-automaation, lämpökäsittelyprosessien sekä ympäristötekniikan kansainvälisesti johtaviin laite- ja palvelutuottajiin. Vuonna 1951 perustettu eteläsaksalainen perheyritys palvelee asiakkaita kaikkialla maailmassa rakentaen valmistus-, kokoonpano- ja logistiikkasovelluksiin joustavia ja energiatehokkaita laitteistoja yksilöllisten vaatimusten mukaan. Eisenmann työllistää henkeä Euroopassa, Amerikassa ja BRIC-maissa. Vuoden 2012 liikevaihto oli noin 640 milj. euroa. Yhteystiedot/Kontakt: Eisenmann AG, , Paetronics Oy Das finnische Unternehmen Paetronics Oy entwickelt, produziert und vertreibt Fahrzeugelektronik- und -softwareprodukte der Marke Econen FI. Econen FI -Produkte effektivieren das Geschäft von Transportunternehmen und helfen unnötige Kosten einzusparen. Sie ermöglichen unter anderem die Aufzeichnung von Fahrerarbeitszeiten, Fahrweise, Geodaten und Temperaturen, die Koordination von Dienstplänen und Transporten sowie die Kommunikation zwischen Fahrzeug und Leitstellen. Die Abnehmer der Paetronics-Produkte sind europäische Transportunternehmen. Paetronics Oy on suomalainen elektroniikka- ja ohjelmistoyritys, joka suunnittelee, valmistaa ja myy Econen FI -tuotemerkillä ajoneuvotietokoneita. Ne tehostavat kuljetusyritysten toimintaa ja auttavat karsimaan turhia kuluja. Järjestelmien avulla voidaan mm. seurata kuljettajien työaikoja, ajotapaa, paikkatietoja ja lämpötiloja, hallita työvuoro- ja logistiikan ohjausta sekä välittää tietoa ajoneuvon ja toimipisteiden välillä. Asiakkaina ovat eurooppalaiset kuljetusyritykset. Yhteystiedot/Kontakt: Panu Ahvonen, , Sauter Plersch AG Seit 1976 ist die Firma Sauter im Bereich der Silo- und Betonheizung tätig und hat sich in dieser Zeit zu einem der führenden Unternehmen auf diesem Gebiet entwickelt. Das Heizen von Beton ist vor allem in kalten Regionen notwendig. In den vergangen drei Jahrzehnten wurden mehr als Anlagen vornehmlich in die DACH-Region, Skandinavien, Russland und Kanada geliefert. Vuonna 1976 perustettu Sauter on kehittynyt yhdeksi johtavista säiliöiden ja betonin lämmitysratkaisujen tarjoajista. Betonin lämmittäminen on tarpeellista kylmässä ilmastossa. Kuluneen kolmen vuosikymmenen kuluessa yhtiö on toimittanut yli laitteistoa etupäässä saksankieliseen Eurooppaan, Pohjoismaihin, Venäjälle ja Kanadaan. Yhteystiedot/Kontakt: Yrjö Kolhi, ,

9 Neue Mitglieder Craemer Gruppe Uudet jäsenet 9 Die Craemer Gruppe zählt zu den führenden Herstellern hochwertiger Kunststoffpaletten in Europa. Neben einer umfassenden Produktvielfalt zählen zum Leistungsspektrum kundenspezifische Sonderentwicklungen und effiziente Logistiklösungen rund um das Palettenmanagement. Mit über 40 Jahren Erfahrung in der Entwicklung und Fertigung von Kunststoffpaletten bietet das Unternehmen eine einzigartige Kompetenz, Qualität und Innovationsstärke. Zum Kundenkreis gehören Firmen aus der Nahrungsmittel-, Verpackungs- und Automobilbranche. Craemer-konserni on Euroopan johtavia korkeatasoisten muovisten kuormalavojen valmistajia. Kattavan tuotevalikoiman lisäksi yhtiö tarjoaa asiakaskohtaisia erikoisratkaisuja sekä tehokkaita kuormalavojen hallinnan logistiikkaratkaisuja. Craemerin osaamisen, laadun ja innovatiivisuuden takeena on yli 40-vuotinen kokemus muovilavojen kehittämisestä ja valmistuksesta. Yhtiön asiakaskunta koostuu elintarvike-, pakkaus- ja autoteollisuuden yrityksistä. Yhteystiedot/Kontakt: Alexander Korell, , Kienbaum Executive Consultants GmbH Kienbaum unterstützt in den nordischen Ländern in erster Linie Kunden aus den Bereichen Industrie, Logistik, Konsumgüter und Energie bei der Suche und Auswahl von lokalen Führungskräften für deutsche Unternehmen und Investitionen. Auch Assessment Center und Audits werden lokal angeboten. Wir nutzen das Know-how der Kienbaum-Gruppe und bieten unseren Kunden eine internationale Expertise und Vernetzung bei zugleich regionaler Nähe, so Marcus Honkanen, Verantwortlicher des Kienbaum-Geschäfts in Nordeuropa. Kienbaum auttaa Pohjoismaissa ensisijassa teollisuus-, logistiikka-, kuluttajatuote- ja energiaaloilla toimivia asiakkaita löytämään ja valitsemaan paikallista liikkeenjohtoa saksalaisiin yrityksiin ja investointiprojekteihin. Paikalliseen tarjontaan sisältyvät myös audiointi- ja assessment center -palvelut. Kienbaum-konsernin osaamista hyödyntämällä pystymme tarjoamaan kansainvälistä tietämystä ja verkottumismahdollisuuksia lähellä asiakkaitamme, sanoo Kienbaumin Pohjois-Euroopan toiminnoista vastaava Marcus Honkanen. Yhteystiedot/Kontakt: Marcus Honkanen, , Rechtsanwalt Ernst Freiherr von Münchhausen Ernst v. Münchhausen ist Partner der Rechtsanwaltskanzlei Thomsen Partner in Berlin. Zugleich ist er seit fast 10 Jahren geschäftsführender Gesellschafter einer Vertriebsgesellschaft, die finnische Produkte in Deutschland vertreibt. Er berät bei allen Fragen rund um das Vertriebsrecht und damit verbundener grenzüberschreitender Probleme. In Zusammenarbeit mit einem Unternehmensberater mit Sitz in Finnland berät er deutsche Unternehmen bei der Suche nach Partnern und Standorten in Finnland. Ernst v. Münchhausen on Berliinissä toimivan asianajotoimisto Thomsenin osakas. Samalla hän on lähes 10 vuoden ajan toiminut toimitusjohtajana myyntiyrityksessä, joka edustaa suomalaisia tuotteita Saksassa. Von Münchhausen neuvoo kaikenlaisissa kauppaoikeuden kysymyksissä ja siihen liittyvissä rajat ylittävän toiminnan ongelmissa. Hän myös auttaa saksalaisyrityksiä löytämään suomalaisia yhteistyökumppaneita ja toimipaikkoja yhteistyössä Suomessa toimivan yritysneuvojan kanssa. Yhteystiedot/Kontakt: Ernst v. Münchhausen, ,

10 10 Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz (rechts) und Vertreter seiner Delegation im Gespräch mit Mitgliedern des DFHK-Verkehrsausschusses. Hafenabend Helsinki Hamburgs Bürgermeister trifft DFHK-Verkehrsausschuss Elbvertiefung, die Sanierung des Nord-Ostsee-Kanals und die Schwefeldirektive waren zentrale Themen auf dem Hafenabend in Helsinki am 26. August Dazu eingeladen hatten Hafen Hamburg Marketing und die Deutsch- Finnische Handelskammer anlässlich einer eintägigen Besuchsreise von Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz. Vor Beginn des Hafenabends hatten die Verkehrsausschussmitglieder der Deutsch-Finnischen Handelskammer die Gelegenheit, mit ihm zu diskutieren. Olaf Scholz, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, zeigte sich gut gelaunt und optimistisch bei seinem Gespräch mit den Mitgliedern des DFHK-Verkehrsausschusses. Und das, obwohl die Themen über die diskutiert wurde, alles andere als leichte Kost waren. Kimmo Naski, der Ausschussvorsitzende, eröffnete das Treffen mit der geplanten Elbvertiefung: Wann erwarten Sie eine Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts? Und was machen Sie, wenn das Gericht kein grünes Licht für den Ausbau gibt? Der Hintergrund: Auf einer Länge von 136 Kilometer, die sich über die Bundesländer Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein erstreckt, soll die Fahrrinne der Unter- und Außenelbe ausgebaggert werden. Nach Klagen von Naturschutzverbänden ist eines der größten Infrastrukturprojekte Deutschlands jedoch bis auf weiteres lahmgelegt. Elbvertiefung kommt mit Sicherheit Ich rechne damit, dass das Gericht in diesem oder Anfang nächsten Jahres darüber entscheidet, so Scholz. Es hängt davon ab, ob der Europäische Gerichtshof dazu noch einmal Stellung nehmen muss. Wenn die Entscheidung positiv ausfällt, geht es schnell los mit den Maßnahmen. Wir gehen davon aus, dass wir innerhalb von sechs Monaten eine deutliche Verbesserung der Fahrrinnensituation erreichen können. Pläne für den Fall, dass es kein positives Signal gebe, habe man in Hamburg nicht. Erfreut zeigte sich Hamburgs Erster Bürgermeister auch darüber, dass die Sanierung des Nord-Ostsee-Kanals endlich vorankommt. 375 Millionen Euro sind im Bundeshaushalt für den Bau der fünften Schleuse vorgesehen. Das ist nicht wenig, aber bei dieser meist befahrenen künstlichen Wasserstraße der Welt ist das sicherlich notwendig. Er kürzt den Weg von der Nord- zur Ostsee und von Hamburg nach Helsinki erheblich ab. Mit Blick auf steigende Energie- und Treibstoffpreise wird er weiter an Bedeutung gewinnen. Ich weiß, dass auch Finnland ein ausgeprägtes Interesse an einem leistungsfähigen Nord- Ostsee-Kanal hat, stellte Scholz fest. Logistik Logistiikka

11 Insgesamt wird für die Maßnahmen mit einer Bauzeit von 2014 bis 2028 gerechnet. Die Initiative Kiel-Canal, der auch Hamburg beigetreten ist, hat sich zum Ziel gesetzt, sich für eine Bereitstellung der erforderlichen Gelder und einen straffen Zeitplan für die notwendigen Maßnahmen stark zu machen. Hamburg lebt von der Logistik Stark macht sich Hamburg auch für andere Verkehrsinfrastrukturmaßnahmen, die für die Hansestadt von strategischer Bedeutung sind: Die Fehmarn-Belt-Querung, den Autobahnausbau sowie Verbesserungen im Schienennetz, um Hamburg zum Güterverkehrsknoten zu machen. Die Frage der Logistik, des Güterumschlags ist uns wichtig. Wir haben einen Hafen, einen Flughafen sowie über Männer und Frauen in der Metropolregion Hamburg, die etwas mit Logistik zu tun haben. Das ist ein bedeutender Wirtschaftszweig. Egal was die Grünen sagen, wir bauen das aus. Schwefeldirektive erhitzt Gemüter DFHK-Präsident Heinrich Beckmann lenkte das Gespräch auf ein Thema, bei dem insbesondere die finnischen Reeder und Industrievertreter rot- bzw. gelbsehen: die Schwefeldirektive. Sie tritt 2015 in Kraft und sieht vor, dass der Schwefelanteil im Schiffstreibstoff auf 0,1 Prozent gesenkt wird. Betroffen davon sind auch die Nord- und Ostsee. Finnland hat quasi eine Insellage. Fast alles, was aus oder nach Finnland kommt, wird auf dem Wasserweg transportiert. Darum ist das Interesse an den deutschen Häfen besonders groß. So ist für Finnland wenn ich das sagen darf Lübeck das Tor nach Westeuropa und Hamburg das Tor zur Welt. Die Schwefeldirektive führt zu erheblichen Verteuerungen im Schiffsverkehr und belastet die finnische Wirtschaft. In der Konsequenz wird sie auch eine Belastung für den Güterverkehr zwischen Finnland und den deutschen Häfen werden, konstatierte Heinrich Beckmann. Außerdem sei eine Umrüstung der Bestandsflotte auf LNG-Betrieb technisch nicht machbar. Rund 600 Schiffe auf der Ostsee müssten daher mit Filtern (Scrubbern) ausgerüstet werden. Das sei in der Kürze der Zeit nicht möglich. Unsicher sei zudem, ob schwefelarmer Treibstoff ab 2015 ausreichend zur Verfügung steht. Rolf Sandberg vom finnischen Schiffsmaklerverband brachte es auf den Punkt: Die Idee ist gut, aber der Zeitpunkt ist schlecht! Der Kunde schaut nur, was es kostet. Man denkt normalerweise nicht grün. Bürgermeister Scholz entgegnete, dass seit 2010 im Hamburger Hafen umweltfreundlichere Treibstoffe verwendet werden. Das habe zu höheren Preisen geführt, aber keine negativen Effekte gehabt. So sei der Hafenumschlag gestiegen und liege im Schnitt bei neun Millionen Containern im Jahr. Alle unsere Prognosen, dass es doppelt oder dreimal so viel werden kann in den nächsten zehn bis zwanzig Jahren, haben sich dadurch nicht geändert. Auch Jens Meier, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburg Port Authority, der an der Gesprächsrunde teilnahm, blickte optimistisch in die Zukunft. Zahlreiche Gespräche mit Reedern hätten ihm gezeigt, dass sie auf Diesel umstellen würden. Zudem werde mit der zunehmenden Verbreitung von LNG schwefelarmer Diesel billiger, da es dadurch einen Preisdruck gebe. Er räumte jedoch ein: In Finnland rechnet man mit 600 Millionen Euro an Mehrkosten für den Transport. Das ist enorm. In der Tat sehe ich die Gefahr, dass einiges auf den Landweg umverteilt wird. Diese Rückverlagerung von Warenströmen auf die Straße will man ja eigentlich nicht. Denn das, und da dürften sich alle Diskussionsbeteiligten einig gewesen sein, wäre ein Rückschlag für alle Bemühungen, Transportprozesse umweltfreundlicher zu gestalten. Smart in die Zukunft Im Anschluss an das Treffen des Verkehrsausschusses begann der offizielle Teil des Hafenabends im Restaurant Palace. Olaf Scholz betonte in seinem Grußwort die guten Verbindungen zwischen der Hansestadt und Finnland. Er hob vor den über 100 Gästen erneut die Wichtigkeit der Fahrrinnenanpassung der Elbe und die Sanierung des Nord-Ostsee-Kanals für die Entwicklung der Ostseeverkehre hervor. Jens Meier von der Hamburg Port Authority wiederum stellte die in Hamburg entwickelte und zum Einsatz kommende IT-Plattform smartport vor. Über mobile Applikationen können Verkehrsinformationen und Dienstleistungen rund um den Hafen mithilfe von Tablet-PCs oder Smart-Phones abgerufen werden. Mit smartport Logistics sorgen wir innovativ und ohne zusätzliche technische Geräte für reibungslose Verkehrsflüsse und Güterströme im Hamburger Hafen, aber auch auf den Transportwegen in das Hinterland. Damit wird der Hamburger Hafen nicht nur schneller und effizienter, sondern es werden auch Emissionen verringert der Hafen wird mit smartport Logistics somit auch grüner. n Bürgermeister Scholz verlieh den sogenannten Ritzebüttel-Portugaleser an Erja Tikka, der ehemaligen Generalkonsulin Finnlands in Hamburg. Er zeichnete sie mit dieser Medaille für ihre Verdienste zur Förderung internationaler Zusammenarbeit aus. Natalia Kapkajewa (Mitte) von Hamburg Hafen Marketing zählte zu den ersten Gratulanten. 11 Logistik Logistiikka

12 12 Kunststoffpaletten Belastbare Leistungsträger mit Potenzial Egal ob Autoteile, Computerchips, Medikamente, Lebensmittel oder Textilien, Paletten ertragen so ziemlich alles. Ihre Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit hängt jedoch stark von dem Material ab, aus dem sie gefertigt sind. Hochwertige Kunststoffpaletten können hier gegenüber den traditionellen Holzpaletten vielfach punkten. Eine Vorreiterrolle nimmt in diesem Segment die Craemer Gruppe ein. Das ostwestfälische Familienunternehmen fertigte bereits 1967 im Kunststoffspritzgussverfahren die weltweit erste in einem Stück gefertigte Kunststoffpalette. Die Kunststoffpalette ist im Kommen, da ist sich Alexander Korell, Metallbereich als auch für den Kunststoffbe- entsorgt werden müssen, sind die Kunststoffpa- Wir bauen unsere Werkzeuge sowohl für den bereits oft nach drei Umläufen repariert oder Area Sales Manager der Craemer reich im eigenen Haus. Das ist in diesem Umfang letten in der Regel 10 bis 15 Jahre im Einsatz Gruppe, sicher. Craemer Kunststoffpaletreich ten sind bereits heute weltweit in zahlreichen Ländern zu finden. Sie sind überall dort im Einsatz, in denen Automatisierung, Prozesssi- einmalig in der Branche. So sind wir in der Lage, flexibel auf Kundenwünsche zu reagieren und Sonderwünsche zu erfüllen. Nahezu alles ist machbar. oder noch länger, sagt Alexander Korell. Er verweist auch darauf, dass alte Kunststoffpaletten komplett recycelt werden, was sich wiederum positiv auf den ökologischen Fußabdruck cherheit sowie Sauberkeit und Hygiene eine wichtige Rolle spielen. Daher kommt auch die Kundschaft sehr breit gefächert aus den Branchen Verpackungen, Pharma und Chemie, Lebensmittel, Elektrotechnik, Automobil sowie sämtliche Zuliefererindustrien, erläutert er. Das Familienunternehmen mit Stammsitz in Herzebrock-Clarholz hat sich in 101 Jahren zu einem weltweit führenden Spezialisten für Lösungen rund um die Palettenlogistik entwickelt. Unter seinem Dach vereint es die Geschäftsbereiche Metallumformung, Kunststoffverarbeitung sowie den hauseigenen Werkzeugbau. Hohe Anfangsinvestitionen, lange Einsetzbarkeit Der im Vergleich zu den Holzpaletten höhere Stückpreis der Kunststoffpaletten er ist zumindest dreimal so hoch ist ein Grund, warum der große Durchbruch noch auf sich warten lässt. Allerdings erkennen immer mehr Firmen, dass sich die relativ hohen Anschaffungsinvestitionen für diese zertifizierten, hochqualitativen Produkte schon nach kurzer Zeit rentieren. Die Kunststoffpaletten halten deutlich länger als die Holzpaletten. Während letztere Die Craemer Gruppe präsentierte sich erstmalig mit einem Stand auf der PacTec in Helsinki. Das Unternehmen sucht Endkunden und Partner, um seine Position auf dem finnischen Markt auszubauen. auswirke. Trends: Ausdifferenzierung, Automatisierung und Transponder Für die Zukunft erwartet Korell eine zunehmende Ausdifferenzierung der Paletten, was sich insbesondere in ihrer Größe widerspiegeln wird. So zeichnet sich in den USA bereits ab, dass im Bereich Lebensmittellogistik und Supermärkte, Unternehmen zunehmend von der grünen Wiese in die Innenstädte gehen. Hintergrund ist die älter werdende Bevölkerung, die weniger mit dem Auto unterwegs sein will. Um ein großes Produktsortiment gewährleisten zu können und aus Platzspargründen, finden sich daher mehr schmalere Ladungsträger in den Märkten. Ein weiterer Trend ist die zunehmende Automatisierung von Logistikabläufen, gerade im Bereich Intralogistik, sowie der Einsatz von Paletten, die mit RFID-Transpondern ausgerüstet sind. Letztere ermöglichen eine kontinuierliche Verfolgung der Warenströme. Ich hoffe, dass wir in diesem Bereich in Finnland etwas an den Start bekommen. Die Finnen sind affin für Technik, mehr als wir Deutsche. Automatische Lagersysteme, z.b. Hochregallager mit Shuttlesystem, wo Paletten auf Fördersystemen selbstständig durchfahren, erleben starken Zuwachs. Poolsysteme zwischen mehreren Partnern, wo nur für die wirkliche Nutzungsdauer der Paletten gezahlt wird, werden sich in den nächsten Jahren mehr und mehr durchsetzen, so der Palettenexperte. Sicher ist: Wohin die Entwicklung auch geht, Craemer Kunststoffpaletten werden weiterhin eine tragende Rolle spielen. n Logistik Logistiikka

13 13 Nachhaltiges Handeln wird immer wichtiger! Mit Blick auf die Logistikinfrastruktur sind Deutschland und Finnland Weltklasse. Das hat im vergangenen Jahr der Logistics Performance Index (LPI) der Weltbank erneut gezeigt. Im Vergleich von 155 Ländern belegte Finnland den dritten und Deutschland den vierten Rang. An der Studie mitgewirkt hat Lauri Ojala. Der Professor für Logistik an der Wirtschaftsuniversität Turku ist nicht nur Co-Autor der Studie, sondern auch einer der Väter des LPI. Lauri Ojala Professor Ojala, was war 2012 die größere Überraschung für Sie: Dass Finnland an Deutschland erstmals vorbeigezogen ist oder dass Deutschland seine Spitzenposition abgegeben hat? Finnlands Position war wohl die größere Überraschung. Man darf aber nicht vergessen, dass es sich beim LPI nicht um ein Wettrennen handelt, sondern um eine Studie. Hier ermitteln wir bestimmte statistische Parameter, darunter auch ein Konfidenzintervall. Vielleicht war es Zufall, vielleicht Glück, dass Finnland 2012 auf der oberen Ebene dieses bestimmten Wertebereichs lag. Fakt ist: Unterschiede zwischen den Top 10-Ländern sind sehr gering. Sie alle sind gute und zuverlässige Handelspartner und bieten starke logistische Leistungen. Das ist die Hauptbotschaft. Die Optimierung der Logistikprozesse ist ein unendliches Unterfangen. In welchen Bereichen muss am meisten getan werden? Im Fahrerbereich, wenn man an die Industrieund Handelsbetriebe denkt. Die Verkehrslogistik ist zu langsam, wenn es um Innovationen geht. Im Bereich Kundenservice gibt es noch einen enormen Nachholbedarf. Infrastruktur ist ebenfalls wichtig. In entwickelten Ländern wie Finnland und Deutschland ist ihre relative Bedeutung jedoch geringer geworden, besonders im Vergleich zum operativen Umfeld und zu Regulationen. Denn in diesen Ländern gibt es ja schon ein gut ausgebautes Infrastrukturnetzwerk. Es geht hier mehr um den Unterhalt als den Neubau von Strukturen. Ab dem 1. Oktober dürfen die sogenannten Riesenlaster über Finnlands Straßen rollen, die bis zu 4,4 Meter hoch und 76 Tonnen schwer sein dürfen. Da gibt es einiges zu tun Diese Monstertrucks, wie die Deutsche Bahn sie nennt, sind nicht in allen Fällen Gift für die Infrastruktur. Das Achsengewicht ist ja nicht unbedingt größer. Es stimmt jedoch, dass z.b. Brücken verstärkt werden müssen, damit die Laster nicht weitere Wege fahren müssen, was wiederum den Treibstoffverbrauch erhöht. Green Logistics ist ein Begriff, der zunehmend an Bedeutung gewinnt. Was sind die anderen großen Trends? Ich würde statt Green Logistics lieber den Begriff Sustainable supply chain benutzen, da er weitreichender ist. Er umfasst neben der ökologischen auch die soziale Nachhaltigkeit in der Logistik. Als Stichwort sei hier CSR, die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen genannt. Dann spielt aber auch die Supply chain security eine immer größere Rolle. Es geht hier nicht nur um kriminelle und terroristische Aktivitäten, sondern dass Betriebe immer abhängiger von der Produktions- und Distributionskette sind rund um die Welt. Es wird immer schwieriger Lieferungen und Fristen einzuhalten. Als dritten Trend würde ich dann noch die EDV-basierte Versendung nennen, dazu gehört u.a. E-Commerce. Ein Thema, das den Finnen schwer im Magen liegt, ist die Schwefeldirektive, die 2015 in Kraft tritt. Welche Mehrkosten kommen auf die Finnen zu? Das ist schwer zu sagen, es sind einige hundert Millionen Euro. Es wird Jahre dauern, bis sich die Reedereien und andere Akteure angepasst haben werden. Ein Teil der Transporte wird mit Sicherheit auf den Landweg verlagert werden und kürzere Seestrecken gewählt werden. In den nächsten fünf, sechs Jahren gerät die Seeschifffahrt auf der Ostsee von und nach Finnland in schwieriges Fahrwasser. Der LPI 2014 erscheint im Frühjahr. Wie werden Deutschland und Finnland abschneiden? Das weltweite Sammeln von Daten beginnt im Oktober. Ich glaube, Deutschland wird wahrscheinlich unter den Top 10 und Finnland unter den Top 20 bleiben aber das wird man sehen. n Logistik Logistiikka

14 14 Lebensmittel Elintarvikkeet djama Fotolia.com Finnischer Online-Handel zieht nach Das Internet rollt die Handelslandschaft auf. Neue Kommunikations- und Logistiklösungen ermöglichen Bestellung und sofortigen Versand sogar frischer Lebensmittel. Mit dem Portal Ruoka.net nahm Ende August Finnlands erster landesweiter Lebensmittel-Onlinevertrieb seine Arbeit auf. Doch rechnet sich das Geschäft dieser neuen Generation von Händlern trotz zusätzlicher Kosten und tradierter Einkaufsgewohnheiten der Verbraucher? Euro wurden laut dem Kölner Institut für Handelsforschung 2012 im E- 33Milliarden Commerce in Deutschland umgesetzt. In Finnland belief sich das Volumen laut Handelsverband auf stattliche 9,6 Milliarden Euro. Mit zweistelligen Wachstumsraten entfacht der Online-Handel einen neuen Wettbewerb: Reine Internethändler wie Amazon, spezialisierte Einzelhändler und Fachgeschäfte, aber auch Markenhersteller, Medienunternehmen oder branchenfremde Handelsgruppen suchen ihren Vorteil. Lebensmittel spielten bislang keine entscheidende Rolle. In Finnland und Deutschland liegt der Online-Anteil am Umsatz des Lebensmittelhandels bei unter einem Prozent. In Großbritannien oder Frankreich ist er deutlich höher. Das soll sich ändern: Seit Ende August gibt es in Finnland mit Ruoka.net den ersten landesweiten Lebensmittelvertrieb. Der Service wird möglich, weil der Logistiker Itella erstmals landesweit die Auslieferung frischer Waren mit geschlossener Kühlkette gewährleistet. Als Lieferant fungiert der Abholgroßhandel der Firma Wihuri in Vantaa. Unser Testmarketing hat gezeigt, dass es zusätzlich zur Hauptstadtregion in vielen Provinzstädten genügend Menschen und Unternehmen gibt, die ihren Alltag erleichtern möchten, begründet Jyrki Sternberg, Geschäftsführer von Ruoka.net, die Expansion. Obwohl die Preise gesunken sind, bleibt der Erfolg jedoch abzuwarten: Immerhin Euro müssen finnische Kunden allein für die Anlieferung zahlen. Deutschland einen Schritt voraus In Deutschland geht das heute schon günstiger. Mitte Juli kündigte DHL an, zunächst im Ruhrgebiet und später auch in anderen Landesteilen Lebensmittel

15 auszuliefern. Bis 2015 sollen in ganz Deutschland Lieferungen möglich sein spätestens am Tag nach der Bestellung. Die Waren können über die bereits aktiven Händler wie REWE online oder Biodirekt geordert werden. Auch diese Händler operierten bisher nur in einigen städtischen Regionen, weiten Liefergebiet und Sortiment aber stetig aus. Werden Lebensmittelbestellungen per Smartphone oder PC also bald die Regel sein? Das Marktforschungsinstitut Nielsen veröffentlichte 2012 eine Studie, wonach das Interesse der Verbraucher am Lebensmittelkauf via Internet noch immer gering sei. Eine hohe Ladendichte, tradierte Routinen der Verbraucher und der Preisvorteil bremsen den Online-Boom. In Finnland stellen Logistik und Transportkosten das größte Hindernis dar. Selbst der 2010 gestartete Service Kauppakassi (finnisch: Einkaufstasche) der führenden Handelsgruppe SOK-Yhtymä ist bislang nur in der Region Helsinki nutzbar. Mobile Einkaufserlebnisse Dennoch sehen Trendforscher eine klare Entwicklung voraus: In vielen Produktbereichen nehmen die Verbraucher bereits heute den Unterschied zwischen reinem Online-Händler, Hersteller oder herkömmlichem Einzelhandel kaum noch wahr. So fest gehören die Internetrecherche, Online-Händler, Produktvergleiche und Tests bereits zum alltäglichen Einkaufserlebnis ganz gleich ob mobil oder daheim am PC. Mobile Endgeräte mit Internetzugang, QR-Codes und Applikationen werden daher, so die Prognose, den ohnehin weitgehend routinegeprägten Gang zum Supermarkt nicht nur unnötig, sondern in Hinsicht auf die Zeitersparnis zunehmend auch ungewollt machen und ersetzen. In vielen ländlichen Regionen Finnlands wäre das übrigens nichts anderes als die moderne Neuauflage, der noch heute mancherorts eingesetzten kauppa-autot, fahrender Gemischtwarenläden, die auch entlegenere Orte mit Waren des täglichen Bedarfs versorgen. n Arbeitsminister: Nokia-Verkauf eine Chance Der finnische Arbeitsminister Lauri Ihalainen blickt nach der Übernahme der Handy-Sparte von Nokia durch Microsoft relativ gelassen in die Zukunft. Gegenüber der staatlichen Rundfunkanstalt YLE sagte er, dass es dadurch keine unmittelbaren Auswirkungen auf die Arbeitsmarktsituation in Finnland geben werde. So hat Microsoft eigenen Angaben zufolge keine WEF-Ranking: Finnlands Wettbewerbsfähigkeit spitze Nur die Schweiz und Singapur schneiden besser ab: Finnland gehört nach wie vor zur Spitzengruppe der wettbewerbsfähigsten Staaten. Das geht aus der Studie des Weltwirtschaftsforums (WEF) hervor. Wie im vergangenen Jahr belegte Finnland den dritten Platz, gefolgt von Deutschland. Gelobt wurde in der Untersuchung unter anderem Finnlands Transparenz der öffentlichen Institutionen, die Gesundheitsfürsorge und Schulen sowie die Innovationsstärke des Landes. Im Mai hatte Finnland demgegenüber im Continental steigt bei Metso ein Die ContiTech AG, eine Tochtergesellschaft des niedersächsischen Reifenherstellers Continental AG, übernimmt die Fördergurtsparte der finnischen Metso Corporation in Helsinki. Dazu gehört auch ein Werk im südfinnischen Kalkku, wo Fördergurte für Steinbrüche, die Erzindustrie oder Spezialfördergurte für die Papier- und Lebensmittelindustrie hergestellt werden. Darüber Produktionsstart der A-Klasse Die A-Klasse von Mercedes-Benz Valmet läuft seit Ende August auch in Finnland vom Band. Damit startete die Produktion bei Valmet Automotive in Uusikaupunki wie geplant. Bis 2016 sollen Pläne, die Arbeitsplätze zu verlagern. Vielmehr soll Finnland neuer Hauptsitz des Europageschäfts werden. Weiterhin beschloss das Unternehmen, rund 200 Millionen Euro in ein Datenzentrum in Finnland zu investieren. Als Standorte sind Oulu und Kajaani im Gespräch. Auf lange Sicht kann der Verkauf eine neue Chance sein, so Ihalainen. Jahresranking des Schweizer Wirtschaftsinstituts IMD nur den 20. Platz belegt. Die Differenz lässt sich damit erklären, dass das WEF eher die langfristige und das IMD stärker die kurzfristige Wettbewerbsfähigkeit eines Landes bewertet. Das Forschungsinstitut der Finnischen Wirtschaft (ETLA) zieht daraus die Schlussfolgerung, dass in Finnland längerfristig die Voraussetzungen für ein Wirtschaftswachstum gut sind. Die kurz- und mittelfristigen Herausforderungen sind jedoch weitreichend und noch ungelöst. hinaus erwirbt ContiTech die Sales- und Serviceorganisation in Finnland. Insgesamt wechseln rund 130 Mitarbeiter den Arbeitgeber. Ziel der Übernahme ist es, das Werk in Finnland fortzuführen und sich weitere Kundenkreise in den skandinavischen Märkten zu erschließen, so Hans-Jürgen Duensing, Geschäftsbereichsleiter ContiTech Conveyor Belt Group. über Fahrzeuge in der finnischen Westküstenstadt hergestellt werden. Um das Produktionsziel zu erreichen, werden 300 neue Mitarbeiter in diesem und im nächsten Jahr eingestellt. Reallöhne in Finnland stark gestiegen Die Realeinkommen der Finnen haben sich in den vergangenen Jahren besser entwickelt als in anderen Industrieländern. Das geht aus einem Index des zentralen Statistikamtes hervor. Danach stiegen die Realeinkommen seit der Jahrtausendwende um fast ein Viertel. Zum Vergleich: Nach Angaben der Internationalen Arbeitsorganisation ILO betrug der Anstieg in anderen Industriestaaten im Zeitraum durchschnittlich fünf Prozent. 15 Wirtschaftsnachrichten Talousuutiset

16 16 Cargotec kauft Hatlapa Kabel Deutschland Der finnische Logistikkonzern Cargotec hat den norddeutschen Schiffbauzulieferer Hatlapa übernommen. Nach Angaben von Cargotec liegt der Verkaufspreis bei 160 Millionen Euro. Das Unternehmen aus Uetersen bei Hamburg wird in die Cargotec-Sparte MacGregor integriert, die weltweit Lösungen für den Ladungs- und Lastumschlag bietet. Hatlapa stellt Winden, Rudermaschinen und Kompressoren für Schiffe her. Das Unternehmen, das Niederlassungen in Asien, Norwegen, Zypern und Südamerika hat, ist im Handels- und Schiffbaumarkt tätig. Es beschäftigt 585 Mitarbeiter und beziffert seinen Umsatz auf 120 Millionen Euro. Cargotecs Umsatz lag 2012 bei 3,3 Milliarden Euro. Der Konzern hat weltweit rund Mitarbeiter. Mobile Spitzenreiter In Finnland gibt es mehr mobile Breitband-Anschlüsse pro Kopf als in anderen Ländern. Das zeigen die neuesten Daten der Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung OECD. Danach kommen auf 100 Einwohner 106,5 Anschlüsse. Auch in Schweden, Australien und Südkorea gibt es mehr schnelle Mobil-Anschlüsse als Einwohner. Deutschland liegt mit 41,1 Anschlüssen auf 100 Einwohner auf Rang 27. Cargotec Scandlines bestellt Fähren bei STX Ottobock Ottobock baut Position in Finnland aus Die Ottobock Medical Care GmbH hat die Respecta Oy übernommen. Mit der Akquise des finnischen Branchenführers für Hilfsmittel und Orthopädie reagiere das niedersächsische Familienunternehmen auf die weitreichenden Marktveränderungen und wolle die Entwicklungen in Finnland vorantreiben, heißt es in einer Pressemitteilung. Im Mittelpunkt stehen dabei die Lebensqualität der Produktanwender sowie Kosten- und Nutzenvorteile für die Erstattungssysteme. Langfristig plant Ottobock auch Investitionen in Technologie, Forschung und Entwicklung. Die Respecta Oy mit Sitz in Helsinki erzielte 2012 mit etwa 200 Mitarbeitern einen Umsatz von über 35 Millionen Euro. Die Ottobock Health Care GmbH beschäftigt weltweit über Mitarbeiter. Im vergangenen Jahr erzielte das Duderstädter Unternehmen, das Weltmarktführer in der technischen Orthopädie ist, einen Umsatz in Höhe von 666 Millionen Euro. Scandlines plant, zwei Fähren für die Route Rostock-Gedser in Finnland bauen zu lassen. Eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnete die Rostocker Reederei mit der Werft STX Finland Oy. Wie Scandlines mitteilte, sollen die Doppelendfähren so konstruiert werden, dass sie auch auf der Route Puttgarden-Rødby eingesetzt werden können. Die Auslieferung der Schiffe ist für Frühjahr 2015 vorgesehen. Die Fähren sollen jeweils eine Kapazität für 1300 Passagiere und 72 Lastwagen oder 382 Autos bieten. Sie werden mit LNG-Flüssigerdgas statt mit Schweröl betrieben. Scandlines Wirtschaftsnachrichten Talousuutiset

17 17 FINNISH-GERMAN ENERGY DAY 4. Finnish-German Energy Day am 12. November in Berlin Am 12. November 2013, direkt im Anschluss an ihre Herbsttagung, organisiert die Deutsch-Finnische Handelskammer ihren Finnish-German Energy Day im Hilton Hotel am Gendarmenmarkt. Auf Wunsch unserer Mitgliedsunternehmen findet dieses bedeutende deutsch-finnische Energieforum erstmalig in Berlin statt. Wie in den Vorjahren bringt die Veranstaltung deutsche und finnische Unternehmen aus der Energiewirtschaft sowie Experten und Politiker beider Länder zusammen. Der Kongress steht unter dem Motto Smart Energy Solutions for Smart Europe Development in Energy Prices and its Impact on European Competitiveness. Themen sind unter anderem: Policy for sustainable electricity systems in Europe Building and developing power infrastructures for the future German aspects of transmission and distribution infrastructures and their development Coping with increasing power system flexibility requirements and creating major cost savings new dynamic solutions for power systems From generation to integration: investment opportunities for renewable energies in Germany Regional energy production and efficiency study Die Eröffnungsrede des ganztägigen Kongresses hält Finnlands Außenhandels- und Europaminister Alexander Stubb. Durchs Programm führt Tapio Nurminen, Auslandskorrespondent für den TV-Sender MTV3 und Finnlands größter Wirtschaftszeitung Kauppalehti. Im Rahmen des Energy Day haben Unternehmen die Möglichkeit, ihre Produkte und Lösungen auf einer Fachausstellung vorzustellen. Aus Finnland präsentieren sich UPM, Wärtsilä, Fortum Power and Heat, Neste Renewable Fuels, Eltel, Metso Power sowie Invest in Finland. E R G M A N N R e c h t s a n w ä l t e Weitere Informationen erhalten Sie unter Kontakt: Frau Päivi Graefe, Die Rechtsanwälte der Industrie Anlagenbau Energie Technologie Bergmann Attorneys at Law Eteläranta 4 B Helsinki Tel Wirtschaftsnachrichten Talousuutiset

18 18 Finnland senkt CO 2 - Emissionen Die CO 2 -Emissionen aus der Verbrennung fossiler Energieträger wie Öl oder Kohle sind 2012 in der EU um 2,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr gesunken. Das schätzt die europäische Statistikbehörde Eurostat. Insgesamt verringerten sich die Emissionen in 23 der 27 Mitgliedstaaten, besonders in Finnland und Belgien. Dort lag der Rückgang bei 11,8 Prozent. Einen höheren Ausstoß gab es demgegenüber in Malta, Großbritannien, Litauen und Deutschland, wo zwischen 6,3 und 0,9 Prozent mehr Kohlendioxid freigesetzt wurde. Mit 728,1 Millionen Tonnen produzierte Deutschland die meisten CO 2 -Emissionen. Deutsch-finnischer Handel wartet auf Trendwende Deutschland hat im zweiten Halbjahr seine Position als einer der wichtigsten Handelspartner Finnlands beibehalten, trotz rückläufiger Entwicklung bei den Ein- und Ausfuhren. Das geht aus den Statistiken der finnischen Zollverwaltung hervor. Danach gingen die finnischen Importe aus Deutschland in den ersten sechs Monaten dieses Jahres im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um 3 % auf 3,6 Mrd. zurück. Die finnischen Exporte nach Deutschland nahmen um 5 % ab und erreichten 2,5 Mrd.. Während die Exporte stärker zurückgingen als die finnischen Gesamtausfuhren insgesamt (-3 %), fiel der Rückgang bei den Importen schwächer aus als die Abnahme der finnischen Gesamteinfuhren (-6 %). In der Folge war Deutschland mit 12,8 % an den finnischen Importen beteiligt und konnte seinen Anteil im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sogar um einen halben Prozentpunkt ausbauen. Russland belegte die Spitzenposition in der finnischen Einfuhrstatistik (Anteil 18,3 %), was vor allem auf die Erdöl und Erdgaslieferungen zurückzuführen ist, Schweden lag auf dem 3. Rang (11,2 %). Auf der Ausfuhrseite konnte Schweden seine Führungsposition mit 11,2 % Marktanteil behaupten. Es folgte Russland (Anteil 9,3 %), das sich an Deutschland (9,1 %) vorbeischob. Die finnische Handelsbilanz weist in der zweiten Jahreshälfte 2013 ein Defizit in Höhe von 563 Mio. aus. Es fällt damit um rund eine Milliarde Euro geringer aus als vor einem Jahr. Dies ist jedoch nicht auf ein Anspringen des finnischen Exportmotors zurückzuführen. Vielmehr sind die Einfuhren stärker zurückgegangen als die Ausfuhren. Die finnischen Konjunkturprognosen gehen davon aus, dass die Im- und Exporte im kommenden Jahr wieder steigen werden. n Oras Group Oras übernimmt Hansa Die Oras Group kauft den Stuttgarter Amaturenhersteller Hansa Metallwerke AG, der seit 2010 im Besitz der IK Investment Partners war. Mit diesem Schritt will das finnische Familienunternehmen in den mitteleuropäischen Markt expandieren, heißt es in einer Pressemitteilung. Oras gilt als Marktführer in Nordeuropa und entwickelt, produziert sowie vermarktet wasser- und energiesparende Sanitärarmaturen lag der Unternehmensumsatz bei 131 Millionen Euro. Oras beschäftigt rund 800 Mitarbeiter. Finnische AuSSenhandelsstatistik Januar-Juni 2013 EXPORT IMPORT Mio. Anteil % Veränd. % Mio. Anteil % Veränd. % Insgesamt , ,0-6 EU , ,7 +1 darunter Schweden , ,2 +2 Deutschland , ,8-3 Niederlande , ,7-4 Großbritannien , ,5 +8 Belgien 938 3, ,2-6 Frankreich 911 3, ,1-6 Estland 897 3, ,2 +19 Italien 724 2, ,6-15 Polen 681 2, ,1 +9 Dänemark 496 1, ,0 +32 Spanien 382 1, ,5 +9 Lettland 237 0, ,4 +4 Nicht-EU-Länder , ,3-11 darunter Russland , ,3 +1 USA , ,5-6 China , ,1-30 Norwegen 862 3, ,1-48 Japan 504 1, ,2-11 Schweiz 382 1, ,2 +3 Türkei 353 1, ,7-18 Quelle: Finnische Zollverwaltung Außenhandel Ulkomaankauppa

19 Die 50 größten finnischen Unternehmen 19 Platz Firma Umsatz 2012 (Mio. ) Branche Sitz Beschäftigte Internet 1 Nokia Elektronik Espoo Neste Oil Energie Espoo SOK Mischkonzern Helsinki Stora Enso Forstindustrie Helsinki UPM-Kymmene Forstindustrie Helsinki Kesko Handel Helsinki Metso Metall Helsinki OP-Pohjola-ryhmä Finanzierung Helsinki Sampo Finanzierung Helsinki Kone Metall Helsinki Fortum Energie Espoo Ilmarinen Versicherungen Helsinki Varma Versicherungen Helsinki St1 Group Ölhandel Helsinki Metsä Group Forstindustrie Espoo Wärtsilä Metall Helsinki YIT Bau Helsinki Outokumpu Metall Espoo Nordea Pankki Suomi Finanzierung Helsinki Cargotec Metall Helsinki Rautaruukki Metall Helsinki HK-Scan Lebensmittel Turku Nordea Henkivakuutus Versicherungen Helsinki Oriola-KD Großhandel Espoo Finnair Transport Vantaa Teboil Ölhandel Helsinki Sanoma Verlag Helsinki ABB Elektronik Helsinki Huhtamäki Mischkonzern Espoo Lemminkäinen Bau Helsinki Kemira Chemie Helsinki Konecranes Metall Hyvinkää Stockmann Einzelhandel Helsinki Outotec Firmenberatung Espoo Amer Sports Mischkonzern Helsinki Valio Lebensmittel Helsinki RTF Auto Autohandel Helsinki 2 38 Itella Logistik Helsinki Lähitapiola Eläkeyhtiö Versicherungen Espoo HOK-Elanto Einzelhandel Helsinki Tieto IT Helsinki Veikkaus Sonderdienstleistungen Vantaa Wihuri Mischkonzern Helsinki Onvest Großhandel Vantaa Fazer Lebensmittel Vantaa Eläke-Fennia 1665 Versicherungen Helsinki St1 Holding Ölhandel Helsinki Luvata Metall Espoo Nokian renkaat 1612 Chemie und Plastik Nokia Ahlstrom Mischkonzern Helsinki Quelle: Talouselämä Wirtschaftsnachrichten Talousuutiset

20 20 Finnland investiert kräftig in Verkehrswege und weitere Großprojekte Finnland bietet mit Großprojekten zahlreiche Geschäftschancen: Das Straßen- und Schienennetz wird ausgebaut, Logistikzentren und LNG-Anlagen entstehen. Aufträge versprechen der Bau neuer Stadtteile in Helsinki und anderen Städten sowie Pläne für neue Krankenhäuser, Tourismusanlagen, Kraftwerke, Biodieselanlagen, Windparks und Bergbaugruben. Die neue Gemeinschaftsbroschüre der DFHK und Germany Trade & Invest gibt einen Überblick. Insgesamt 4,8 Mrd. Euro will Finnlands Zentralregierung bis 2022 in den Ausbau der Verkehrsinfrastruktur investieren, davon 1,3 Mrd. Euro bis Die tatsächlichen Aufwendungen fallen weit höher aus, da neben Kommunen auch öffentliche und private Betriebe investieren. Ein wichtiges Vorhaben ist die Fertigstellung der Autobahn E18 von Helsinki zum russischen Grenzübergang Vaalimaa in Richtung St. Petersburg. Deren letzter Abschnitt soll als Public-private-Partnership vergeben werden. Dazu modernisiert Finnland landesweit wichtige Fernstraßen und auch Hauptstraßen in Helsinki. Große Schienenprojekte sind der Ausbau der westfinnischen Strecke von Seinäjoki nach Norden bis Oulu und die Arbeiten an der östlichen Trasse von Luu mäki zur russischen Grenze. Zudem stehen im Raum Helsinki die Metroverlängerung nach Westen, der Bahn-Anschluss des Flughafens und ein unterirdischer S- Bahnring im Zentrum an. Auch Investitionen in einen Rangierbahnhof sowie in die Bahnlinie nach Riihimäki sind in der Hauptstadtregion vorgesehen. Nicht zuletzt wollen DB Schenker und andere Unternehmen Logistikparks errichten oder erheblich erweitern. Auch LNG-Terminals sind geplant. Bereits heute gilt Finnland international als hervorragender Logistikstandort. Dies drückt sich auch darin aus, dass das nordische Land im aktuellen Logistics Performance Index der Weltbank von 155 Ländern an dritter Stelle steht und innerhalb Europas gar den ersten Rang einnimmt. Besonders gute Bewertungen erhält Finnland bei der Nachverfolgung der Ware, der logistischen Kompetenz und der Infrastruktur. Neue Stadtviertel auf Industrie- und Hafenbrachen Auch die Stadtentwicklung von Helsinki und anderen Zentren wie Oulu und Tampere bietet auf Jahre hinaus viele Auftragschancen. Allein die Hauptstadt plant auf Hafen- und Industriebrachen neue Stadtteile für Einwohner. Pläne für neue Bezirke gibt es auch im angrenzenden Espoo und Vantaa. Dazu soll das 1952 gebaute Olympiastadion für 200 Mio. Euro runderneuert werden und zum 100. Jahrestag der finnischen Unabhängigkeit öffnet 2017 eine neue Nationalbibliothek ihre Pforten. Erhebliche Medizintechnik-Beschaffungen und auch Bauaufträge stehen im Am östlichen Rand der Helsinkier Innenstadt entstehen bis 2030 auf dem ehemaligen Fischhafen Kalasatama Arbeitsplätze und Wohnraum für Menschen. Skyfoto / Helsingin kaupunkisuunnitteluvirasto Branchenreport Toimialakatsaus

MEDIENMITTEILUNG (HELSINGIN KÄRÄJÄOIKEUS) (Frei zur Veröffentlichung am 28.11.2013 Informationssekretärin Anni Lehtonen

MEDIENMITTEILUNG (HELSINGIN KÄRÄJÄOIKEUS) (Frei zur Veröffentlichung am 28.11.2013 Informationssekretärin Anni Lehtonen HELSINGIN KÄRÄJÄOIKEUS HELSINKI DISTRICT COURT BEZIRKSGERICHT HELSINKI MEDIENMITTEILUNG (HELSINGIN KÄRÄJÄOIKEUS) (Frei zur Veröffentlichung am 28.11.2013 Informationssekretärin Anni Lehtonen um 10.00 Uhr)

Lisätiedot

ÜB. 1. der Fuβ der Kopf das Knie der Bauch die Schulter das Auge der Mund. jalka pää polvi vatsa hartia, olkapää silmä suu

ÜB. 1. der Fuβ der Kopf das Knie der Bauch die Schulter das Auge der Mund. jalka pää polvi vatsa hartia, olkapää silmä suu Lektion 7 Hatschi! ÜB. 1 der Fuβ der Kopf das Knie der Bauch die Schulter das Auge der Mund jalka pää polvi vatsa hartia, olkapää silmä suu ÜB. 1 Fortsetzung die Hand das Ohr der Finger die Nase das Bein

Lisätiedot

Esittäytyminen Vorstellungen

Esittäytyminen Vorstellungen Esittäytyminen Vorstellungen Tehtävän kohderyhmä saksa; yläkoulun A- ja B-kieli Tehtävän konteksti Suomalainen ja saksalainen oppilas tapaavat toisensa ensimmäistä kertaa oltuaan sähköpostiyhteydessä.

Lisätiedot

DESIGN NEWS MATTI MÄKINEN EIN DESIGNER IN ANGEBOT WIE LOCKEN WIR DEN GEIST IN DIE FLASCHE?

DESIGN NEWS MATTI MÄKINEN EIN DESIGNER IN ANGEBOT WIE LOCKEN WIR DEN GEIST IN DIE FLASCHE? WIE KÖNNEN SIE MATTI MÄKINEN TREFFEN? EIN DESIGNER IN ANGEBOT EIN GELUNGENES PRODUKT WORAN ERKENNT MAN DAS GELUNGENE PRODUKT? WIE LOCKEN WIR DEN GEIST IN DIE FLASCHE? UND WAS BEDEUTET DIESES KURZ ZUSAMMENGEFASST?

Lisätiedot

Lektion 5. Unterwegs

Lektion 5. Unterwegs Lektion 5 Unterwegs ÜBUNG 1.a) und b) 1. Dessau 2. Dresden 3. Frankfurt an der Oder 4. Jena 5. Leipzig 6. Rostock 7. Weimar 8. Wittenberg A Sachsen-Anhalt B Sachsen E Brandenburg C Thüringen H Sachsen

Lisätiedot

Magazin der Deutsch-Finnischen Handelskammer Saksalais-suomalaisen Kauppakamarin jäsenlehti

Magazin der Deutsch-Finnischen Handelskammer Saksalais-suomalaisen Kauppakamarin jäsenlehti Magazin der Deutsch-Finnischen Handelskammer Saksalais-suomalaisen Kauppakamarin jäsenlehti Vorwort Esipuhe E-volution in die richtige Richtung Sähköinen evoluutio oikealla tiellä Elektromobilität umfasst

Lisätiedot

BESCHREIBUNG: MATERIAL FÜR HUMANISTEN/GESELLSCHAFTSWISSENSCHAFTLER

BESCHREIBUNG: MATERIAL FÜR HUMANISTEN/GESELLSCHAFTSWISSENSCHAFTLER BESCHREIBUNG: MATERIAL FÜR HUMANISTEN/GESELLSCHAFTSWISSENSCHAFTLER Allgemeines Bei der Systembeschreibung, die bei diesen Fachrichtungen üblich ist, wird wie folgt vorangegangen: 1. Schritt: Das System

Lisätiedot

die Olympischen Spiele: 1936 B:ssä järjestettiin kesäolympialaiset, joita kansallissosialistit käyttivät myös propagandistisesti hyväkseen.

die Olympischen Spiele: 1936 B:ssä järjestettiin kesäolympialaiset, joita kansallissosialistit käyttivät myös propagandistisesti hyväkseen. Lektion 2 Eine Wild-East-Tour ÜB. 1 (2) die Spree: Berliinin läpi virtaava joki der Bundeskanzler: pääkaupunkiaseman vuoksi Saksan politiikan johtohahmon, liittokanslerin, asemapaikka die Türkei (Turkki):

Lisätiedot

Design mehr als schöner Schein. Design enemmän kuin estetiikkaa

Design mehr als schöner Schein. Design enemmän kuin estetiikkaa Design mehr als schöner Schein Design enemmän kuin estetiikkaa Magazin der Deutsch-Finnischen Handelskammer Saksalais-suomalaisen Kauppakamarin jäsenlehti Neue Mitglieder Uudet jäsenet Wir heißen folgende

Lisätiedot

Frische Winde aus dem Norden Uusia tuulia pohjoisesta MAGAZIN DER DEUTSCH-FINNISCHEN HANDELSKAMMER SAKSALAIS-SUOMALAISEN KAUPPAKAMARIN JÄSENLEHTI

Frische Winde aus dem Norden Uusia tuulia pohjoisesta MAGAZIN DER DEUTSCH-FINNISCHEN HANDELSKAMMER SAKSALAIS-SUOMALAISEN KAUPPAKAMARIN JÄSENLEHTI Frische Winde aus dem Norden Uusia tuulia pohjoisesta MAGAZIN DER DEUTSCH-FINNISCHEN HANDELSKAMMER SAKSALAIS-SUOMALAISEN KAUPPAKAMARIN JÄSENLEHTI Terminkalender Tapahtumakalenteri PREMIUM PARTNER Fact-Finding

Lisätiedot

Magazin der Deutsch-Finnischen Handelskammer Saksalais-suomalaisen Kauppakamarin jäsenlehti

Magazin der Deutsch-Finnischen Handelskammer Saksalais-suomalaisen Kauppakamarin jäsenlehti Magazin der Deutsch-Finnischen Handelskammer Saksalais-suomalaisen Kauppakamarin jäsenlehti Terminkalender 2013 Tapahtumakalenteri 2013 Premium partner Fact-Finding-Reise nach 23. 26.4.2013 Fact finding

Lisätiedot

Generation Digital Digisukupolvi MAGAZIN DER DEUTSCH-FINNISCHEN HANDELSKAMMER SAKSALAIS-SUOMALAISEN KAUPPAKAMARIN JÄSENLEHTI

Generation Digital Digisukupolvi MAGAZIN DER DEUTSCH-FINNISCHEN HANDELSKAMMER SAKSALAIS-SUOMALAISEN KAUPPAKAMARIN JÄSENLEHTI Generation Digital Digisukupolvi MAGAZIN DER DEUTSCH-FINNISCHEN HANDELSKAMMER SAKSALAIS-SUOMALAISEN KAUPPAKAMARIN JÄSENLEHTI Terminkalender Tapahtumakalenteri PREMIUM PARTNER Oktoberfest Helsinki im Kaisaniemi

Lisätiedot

Kertaustehtävät. 1 Ratkaise numeroristikko. 2 Täydennä verbitaulukko. kommen finden nehmen schlafen. du er/sie/es. Sie. a b a) 20.

Kertaustehtävät. 1 Ratkaise numeroristikko. 2 Täydennä verbitaulukko. kommen finden nehmen schlafen. du er/sie/es. Sie. a b a) 20. Kertaustehtävät 1 Ratkaise numeroristikko. a b a) 20 c b) 9 c) 11 d d) 12 e e) 40 f f) 2 g g) 3 h h) 70 i i) 30 j j) 6 k k) 100 l l) 18 m m) 17 n n) 61 o)! 2 Täydennä verbitaulukko. ich du er/sie/es kommen

Lisätiedot

Magazin der Deutsch-Finnischen Handelskammer Saksalais-suomalaisen Kauppakamarin jäsenlehti

Magazin der Deutsch-Finnischen Handelskammer Saksalais-suomalaisen Kauppakamarin jäsenlehti Magazin der Deutsch-Finnischen Handelskammer Saksalais-suomalaisen Kauppakamarin jäsenlehti Jahrestagung Vuosikokous 1 2 3 4 5 6 1. Der traditionelle Vorabend fand in PS-starker Atmosphäre bei Veho in

Lisätiedot

Harrastukset ja vapaa-aika Hobby und Freizeit. Tehtävän kohderyhmä. Tehtävän konteksti. saksa; yläkoulun A- ja B-kieli

Harrastukset ja vapaa-aika Hobby und Freizeit. Tehtävän kohderyhmä. Tehtävän konteksti. saksa; yläkoulun A- ja B-kieli Harrastukset ja vapaa-aika Hobby und Freizeit Tehtävän kohderyhmä saksa; yläkoulun A- ja B-kieli Tehtävän konteksti Suomalainen nuori kertoo harrastuksistaan saman ikäisille ulkomaalaisille nuorille. Aihepiirinä

Lisätiedot

Energiapolitiikka väritti vuosikokousta DFHK-Jahrestagung im Zeichen der Energiepolitik

Energiapolitiikka väritti vuosikokousta DFHK-Jahrestagung im Zeichen der Energiepolitik 2 2007 Energiapolitiikka väritti vuosikokousta DFHK-Jahrestagung im Zeichen der Energiepolitik B a d e n Pinot Gris Badenin auringossa, vuoristojen suojassa on Pinot-perheen keidas. Viinilehti: Enemmän

Lisätiedot

mit Präsidentin Halonen

mit Präsidentin Halonen 2 2008 n DFHK-Jubiläum in Hamburg mit Präsidentin Halonen n und in Helsinki mit Wirtschaftsminister Glos Fotogalerie Kuvagalleria Oberbürgermeister Jussi Pajunen (links) und Botschafter René Nyberg führten

Lisätiedot

Kompetenz. Pätevyys opittua osaamista. Können will gelernt sein

Kompetenz. Pätevyys opittua osaamista. Können will gelernt sein Kompetenz Können will gelernt sein Pätevyys opittua osaamista Magazin der Deutsch-Finnischen Handelskammer Saksalais-suomalaisen Kauppakamarin jäsenlehti 2 Jahrestagung Vuosikokous Über 100 Teilnehmer

Lisätiedot

Magazin der Deutsch-Finnischen Handelskammer Saksalais-suomalaisen Kauppakamarin jäsenlehti

Magazin der Deutsch-Finnischen Handelskammer Saksalais-suomalaisen Kauppakamarin jäsenlehti Magazin der Deutsch-Finnischen Handelskammer Saksalais-suomalaisen Kauppakamarin jäsenlehti 2 Open House Etwa 100 Mitglieder und Gäste kamen am 1. November zum Tag der offenen Tür in die DFHK. Im Rahmen

Lisätiedot

ENERGIA N ENERGIA R G I ENERGIA. Magazin der Deutsch-Finnischen Handelskammer Saksalais-suomalaisen Kauppakamarin jäsenlehti

ENERGIA N ENERGIA R G I ENERGIA. Magazin der Deutsch-Finnischen Handelskammer Saksalais-suomalaisen Kauppakamarin jäsenlehti ENERGIA N ENERGIA R G I ENERGIA Magazin der Deutsch-Finnischen Handelskammer Saksalais-suomalaisen Kauppakamarin jäsenlehti Kiitämme sponsoreita Finnish-German Energy Day -tapahtuman tukemisesta Wir danken

Lisätiedot

Wegweiser für Innovationen

Wegweiser für Innovationen 3 2008 n Saksan messut - innovaatioiden tiennäyttäjinä n Deutsche Messen Wegweiser für Innovationen Mitglieder Jäsenet Neue Mitglieder Wir heißen folgende Unternehmen als neue Mitglieder in der Deutsch-Finnischen

Lisätiedot

Lektion 1. Ärger in Tegel

Lektion 1. Ärger in Tegel Lektion 1 Ärger in Tegel ÜB. 1. a) 1. C 2. G 3. K 4. E (myös: der Föhn) 5. D 6. I 7. M 8. A 9. H 10. B 11. F 12. J 13. L ÜB. 2 (1) draußen lentokenttä essen gehen valitettavasti der Gast erledigen ulkona

Lisätiedot

n Messen im Zeichen der Energieeffizienz n Energiatehokkuus huomisen haasteena

n Messen im Zeichen der Energieeffizienz n Energiatehokkuus huomisen haasteena 1 2009 n Messen im Zeichen der Energieeffizienz n Energiatehokkuus huomisen haasteena Vorwort Esipuhe Nur offene Märkte helfen uns aus der Krise 200 m vom Kamppi-Zentrum High Speed Internet Zugang 400

Lisätiedot

FINNLAND [KU:L] Magazin der Deutsch-Finnischen Handelskammer Saksalais-suomalaisen Kauppakamarin jäsenlehti

FINNLAND [KU:L] Magazin der Deutsch-Finnischen Handelskammer Saksalais-suomalaisen Kauppakamarin jäsenlehti FINNLAND [KU:L] Magazin der Deutsch-Finnischen Handelskammer Saksalais-suomalaisen Kauppakamarin jäsenlehti Terminkalender Tapahtumakalenteri Premium partner Prüfung 26.4. Liikesaksan kirjallinen koe Wirtschaftsdeutsch

Lisätiedot

Mit Sisu aus der Krise. Sisulla ulos kriisistä

Mit Sisu aus der Krise. Sisulla ulos kriisistä 1 2010 n n Mit Sisu aus der Krise Sisulla ulos kriisistä Mitglieder Jäsenet Vorwort Esipuhe Neue Mitglieder Wir heißen folgende Unternehmen als neue Mitglieder in der Deutsch-Finnischen Handelskammer willkommen.

Lisätiedot

Hamburg Umwelthaupstadt 2011. Hampuri - Euroopan vihreä pääkaupunki

Hamburg Umwelthaupstadt 2011. Hampuri - Euroopan vihreä pääkaupunki 2 2011 n n Hamburg Umwelthaupstadt 2011 Hampuri - Euroopan vihreä pääkaupunki Fotogalerie Kuvagalleria Vorwort Esipuhe Warum ist so erfolgreich? Siemens war Gastgeber des traditionellen Vorabends für den

Lisätiedot

Bergbau in Finnland unerkannte Möglichkeiten. Suomen kaivosala elää uutta nousukautta

Bergbau in Finnland unerkannte Möglichkeiten. Suomen kaivosala elää uutta nousukautta 1 2011 n n Bergbau in Finnland unerkannte Möglichkeiten Suomen kaivosala elää uutta nousukautta Vorwort Esipuhe Building future. creating Value. 14 15 June 2011, CCH - Congress Center Hamburg, Germany

Lisätiedot

Das Erste Finnische Lesebuch für Anfänger

Das Erste Finnische Lesebuch für Anfänger Das Erste Finnische Lesebuch für Anfänger 1 2 Enni Saarinen Das Erste Finnische Lesebuch für Anfänger Stufen A1 und A2 zweisprachig mit finnisch-deutscher Übersetzung 3 Das Erste Finnische Lesebuch für

Lisätiedot

PEKKA ERVASTIN KIRJE RUDOLF STEINERILLE

PEKKA ERVASTIN KIRJE RUDOLF STEINERILLE PEKKA ERVASTIN KIRJE RUDOLF STEINERILLE Käännös saksankielestä 18.1.1999 Kristian Miettinen. Käännöksen tarkistus Pentti Aaltonen. Alaviitteet Seppo Aalto. Kirje on peräisin Dornachin Rudolf Steiner -arkistosta.

Lisätiedot

Musiikkitalon akustiikkaa ylistetään

Musiikkitalon akustiikkaa ylistetään 3 2011 n n Musiikkitalon akustiikkaa ylistetään Neue Musikhalle Helsinki Akustik begeistert Vorwort Esipuhe Wir danken unseren Sponsoren für das gelungene Oktoberfest Kiitos sponsoreillemme onnistuneesta

Lisätiedot

Gemeinsame Energieziele setzen

Gemeinsame Energieziele setzen 4 2011 n n Yhteisiä energiatavoitteita Gemeinsame Energieziele setzen Kiitämme sponsoreita energiapäivämme tukemisesta Wir danken den Sponsoren unseres Energietags Platin Sponsor Gold Sponsors Exhibitors

Lisätiedot

LED valon hiljainen vallankumous

LED valon hiljainen vallankumous 2 2010 n n LED die stille Licht-Revolution LED valon hiljainen vallankumous Vorwort Esipuhe One size doesn t fi t all. Jokainen postitusprojekti vaatii omanlaisensa toteutuksen. Yhden koon ratkaisuja ei

Lisätiedot

Deutsch-Finnische Handelskammer Saksalais-Suomalainen Kauppakamari Tysk-Finska Handelskammaren

Deutsch-Finnische Handelskammer Saksalais-Suomalainen Kauppakamari Tysk-Finska Handelskammaren Deutsch-Finnische Handelskammer Saksalais-Suomalainen Kauppakamari Tysk-Finska Handelskammaren T ätigkeit sbericht To i m i n t a k e r t o m u s 2009 Vorwort Esipuhe Inhalt Sisältö Vorwort Esipuhe Vorwort...3...Esipuhe

Lisätiedot

START SMART! MAGAZIN DER DEUTSCH-FINNISCHEN HANDELSKAMMER SAKSALAIS-SUOMALAISEN KAUPPAKAMARIN JÄSENLEHTI

START SMART! MAGAZIN DER DEUTSCH-FINNISCHEN HANDELSKAMMER SAKSALAIS-SUOMALAISEN KAUPPAKAMARIN JÄSENLEHTI START SMART! MAGAZIN DER DEUTSCH-FINNISCHEN HANDELSKAMMER SAKSALAIS-SUOMALAISEN KAUPPAKAMARIN JÄSENLEHTI Terminkalender Tapahtumakalenteri PREMIUM PARTNER Geschäftsanbahnung 26. 29.1. Suomen Infrastrukturprojekte:

Lisätiedot

Helsinki. Welt-Designhauptstadt 2012. Maailman design-pääkaupunki 2012

Helsinki. Welt-Designhauptstadt 2012. Maailman design-pääkaupunki 2012 4 2009 Helsinki n Welt-Designhauptstadt 2012 n Maailman design-pääkaupunki 2012 Fotogalerie Kuvagalleria Ein geführter Stadtrundgang durch die historische Altstadt von Dresden war Teil des Rahmenprogramms

Lisätiedot

n Jubiläumsfeier im Rathaus von Helsinki n 30-vuotisjuhla kaupungintalolla

n Jubiläumsfeier im Rathaus von Helsinki n 30-vuotisjuhla kaupungintalolla 1 2008 n Jubiläumsfeier im Rathaus von Helsinki n 30-vuotisjuhla kaupungintalolla Der beste internationale Partner im Eisenbahnwesen hat viel zu bieten! *) Maßgeschneiderte Transportlösungen Containerganzzüge

Lisätiedot

Suomalaisia elintarvikkeita Saksan markkinoille. Finnische Lebensmittel für den deutschen Markt

Suomalaisia elintarvikkeita Saksan markkinoille. Finnische Lebensmittel für den deutschen Markt 3 2009 n n Suomalaisia elintarvikkeita Saksan markkinoille Finnische Lebensmittel für den deutschen Markt Saksan alkeet sijoittajille kom pe Tenz netz werk * [kɔmpeˈtɛntsˈnɛtsvɛrk] * Osaajien verkosto

Lisätiedot

Deutsch-Finnische Handelskammer Saksalais-Suomalainen Kauppakamari Tysk-Finska Handelskammaren

Deutsch-Finnische Handelskammer Saksalais-Suomalainen Kauppakamari Tysk-Finska Handelskammaren Deutsch-Finnische Handelskammer Saksalais-Suomalainen Kauppakamari Tysk-Finska Handelskammaren Tätigkeitsbericht Toimintakertomus 2012 Inhalt Sisältö Vorwort 3 Esipuhe Neue Mitglieder 4 Uudet jäsenet Mitgliedschaft

Lisätiedot

n Finnland vor Renovierungsboom n Korjausrakentaminen ohittaa uudisrakentamisen

n Finnland vor Renovierungsboom n Korjausrakentaminen ohittaa uudisrakentamisen 3 2007 n Finnland vor Renovierungsboom n Korjausrakentaminen ohittaa uudisrakentamisen B a d e n Pinot Gris Badenin auringossa, vuoristojen suojassa on Pinot-perheen keidas. Viinilehti: Enemmän kuin hintansa

Lisätiedot

Deutsch-Finnische Handelskammer Saksalais-Suomalainen Kauppakamari Tysk-Finska Handelskammaren

Deutsch-Finnische Handelskammer Saksalais-Suomalainen Kauppakamari Tysk-Finska Handelskammaren Deutsch-Finnische Handelskammer Saksalais-Suomalainen Kauppakamari Tysk-Finska Handelskammaren Tätigkeitsbericht Toimintakertomus 2013 Inhalt Sisältö Vorwort 3 Esipuhe neue Mitglieder 4 Uudet jäsenet Mitgliedschaft

Lisätiedot

SATZUNG SÄÄNNÖT SAKSALAIS-SUOMALAISEN KAUPPAKAMARIN. der DEUTSCH-FINNISCHEN HANDELSKAMMER e. V. verabschiedet auf der. vahvistettu

SATZUNG SÄÄNNÖT SAKSALAIS-SUOMALAISEN KAUPPAKAMARIN. der DEUTSCH-FINNISCHEN HANDELSKAMMER e. V. verabschiedet auf der. vahvistettu SATZUNG der DEUTSCH-FINNISCHEN HANDELSKAMMER e. V. verabschiedet auf der Mitgliederversammlung am 26. Mai 2003 in Helsinki SAKSALAIS-SUOMALAISEN KAUPPAKAMARIN SÄÄNNÖT vahvistettu jäsenkokouksessa 26. toukokuuta

Lisätiedot

1 Täydennä werden-verbillä. Wie alt 1) ihr Anna, Peter und Paul? Anna 2) 18 und Peter und ich 3) 16.

1 Täydennä werden-verbillä. Wie alt 1) ihr Anna, Peter und Paul? Anna 2) 18 und Peter und ich 3) 16. Kertaustehtävät 1 Täydennä werden-verbillä. Mira: Paul: Wie alt 1) ihr Anna, Peter und Paul? Anna 2) 18 und Peter und ich 3) 16. Laura: Frau Schumacher, wie alt 4) Sie dieses Jahr? Frau Schumacher: Ich

Lisätiedot

Deutsch-Finnische Handelskammer Saksalais-Suomalainen Kauppakamari Tysk-Finska Handelskammaren

Deutsch-Finnische Handelskammer Saksalais-Suomalainen Kauppakamari Tysk-Finska Handelskammaren Deutsch-Finnische Handelskammer Saksalais-Suomalainen Kauppakamari Tysk-Finska Handelskammaren TÄTIGKEITSBERICHT TOIMINTAKERTOMUS 2014 Inhalt Sisältö Vorwort 3 Esipuhe Neue Mitglieder 4 Uudet jäsenet Premium

Lisätiedot

Tulevaisuuden energiayhteistyö

Tulevaisuuden energiayhteistyö 4 2010 n n Energiekonzepte der Zukunft Tulevaisuuden energiayhteistyö 28. 1. 1. 2. 2011 The World of Event Decoration Juhlakoristelun lumoa. Hanki uutta hohtoa ja vielä enemmän mielikuvitusta tuotetarjontaasi.

Lisätiedot

n Hafen Helsinki-Vuosaari eröffnet n Vuosaaren satama avattu

n Hafen Helsinki-Vuosaari eröffnet n Vuosaaren satama avattu 4 2008 n Hafen Helsinki-Vuosaari eröffnet n Vuosaaren satama avattu Excellence by COOPERATION Opening in November 2008. www.portofhelsinki.fi VUOSAARI HARBOUR HELSINKI Frohe Weihnachten und ein erfolgreiches

Lisätiedot

Vapaa kauppa tie ulos kriisistä

Vapaa kauppa tie ulos kriisistä 2 2009 n Präsidenten Lorenz-Meyer und Weber: Über offene Märkte aus der Krise n Kauppakamarin vuosikokous: Vapaa kauppa tie ulos kriisistä Fotogalerie Kuvagalleria Vorwort Esipuhe Liebe Mitglieder der

Lisätiedot

n DFHK zu Gast in Potsdam n Syyskokous historiallisessa Potsdamissa

n DFHK zu Gast in Potsdam n Syyskokous historiallisessa Potsdamissa 4 2007 n DFHK zu Gast in Potsdam n Syyskokous historiallisessa Potsdamissa 23. 27. 1. 2008 Koristein myynti nousuun. Olipa kyseessä spontaanit häät, riehakas halloween, tai harras joulu juhlimiseen on

Lisätiedot

HAKIJA ID Valvoja täyttää. yht. maks. 30 p. / min. 10 p. maks. 30 p. / min. 10 p.

HAKIJA ID Valvoja täyttää. yht. maks. 30 p. / min. 10 p. maks. 30 p. / min. 10 p. HAKIJA ID Valvoja täyttää HELSINGIN YLIOPISTO GERMAANINEN FILOLOGIA / SAKSAN KÄÄNTÄMINEN Valintakoe / Tasokoe SAKSAN KIELEN KOE 4.6.2010 Sivua ei saa kääntää ennen kuin siihen annetaan lupa. Merkitse kaikki

Lisätiedot

Page 1 of 9. Suurlähettiläs Päivi Luostarinen Itsenäisyyspäivän vastaanotto 6.12.2011 Felleshus. Hyvät naiset ja herrat, Hyvät ystävät,

Page 1 of 9. Suurlähettiläs Päivi Luostarinen Itsenäisyyspäivän vastaanotto 6.12.2011 Felleshus. Hyvät naiset ja herrat, Hyvät ystävät, Page 1 of 9 Suurlähettiläs Päivi Luostarinen Itsenäisyyspäivän vastaanotto 6.12.2011 Felleshus Hyvät naiset ja herrat, Hyvät ystävät, Olen tavattoman iloinen ja ylpeä, että saan emännöidä ensimmäistä kertaa

Lisätiedot

Deutsch-Finnische Handelskammer Saksalais-Suomalainen Kauppakamari Tysk-Finska Handelskammaren

Deutsch-Finnische Handelskammer Saksalais-Suomalainen Kauppakamari Tysk-Finska Handelskammaren Deutsch-Finnische Handelskammer Saksalais-Suomalainen Kauppakamari Tysk-Finska Handelskammaren Tätigkeitsbericht Toimintakertomus 2 011 Vorwort Esipuhe Inhalt Sisältö Vorwort Esipuhe Vorwort 3 Esipuhe

Lisätiedot

20 Jahre deutsche Einheit. 20 vuotta yhteistä Saksaa

20 Jahre deutsche Einheit. 20 vuotta yhteistä Saksaa 3 2010 n n 20 Jahre deutsche Einheit 20 vuotta yhteistä Saksaa Mitglieder Jäsenet Neue Mitglieder Wir heißen folgende Unternehmen als neue Mitglieder in der Deutsch-Finnischen Handelskammer willkommen.

Lisätiedot

Sydämen koti. saatesanat

Sydämen koti. saatesanat saatesanat Sydämen koti yhä uudelleen juuriltaan revitty sielu vereslihalla kaikkien tuolien välissä matkalaukussa sydämen koti Näin kirjoitin muutama vuosi sitten, kun taas kerran kipuilin oman itseni

Lisätiedot

NunnaUuni-Anleitung zur Händlerwerbung

NunnaUuni-Anleitung zur Händlerwerbung NunnaUuni-Anleitung zur Händlerwerbung Diese Anleitung enthält die allgemeinen Grundsätze zur Darstellung der Produktmarke und Produkte von NunnaUuni in den Anzeigen der Händler. Vom Standpunkt des einheitlichen

Lisätiedot

Kielioppikäsitteitä saksan opiskelua varten

Kielioppikäsitteitä saksan opiskelua varten Kielioppikäsitteitä saksan opiskelua varten Puhuttaessa vieraasta kielestä kieliopin termien avulla on ymmärrettävä, mitä ovat 1. sanaluokat (esim. substantiivi), 2. lausekkeet (esim. substantiivilauseke)

Lisätiedot

Apukysymyksiä: Wie viele Einwohner? Wie alt? Sehenswürdigkeiten? Was kann man dort machen?

Apukysymyksiä: Wie viele Einwohner? Wie alt? Sehenswürdigkeiten? Was kann man dort machen? Aihepiiri Helsinki Suomen kesä Mökkielämä Viestinnällinen tavoite Matkalipun osto Hotellihuoneen varaaminen Toriostosten tekeminen Suomen kesästä kertominen Oman kotipaikkakunnan esitteleminen Ääntäminen

Lisätiedot

Erään. henkisen parantumisen tukijan. Credo. eines. Spirituellenheilungsbegleiters - 1 -

Erään. henkisen parantumisen tukijan. Credo. eines. Spirituellenheilungsbegleiters - 1 - Erään henkisen parantumisen tukijan Credo eines Spirituellenheilungsbegleiters - 1 - Credo eines Spirituellenheilungsbegleiters Text: Pablo Andrés Alemany Lektorat: Astrid Ogbeiwi In Finnisch übersetzt

Lisätiedot

Hotelliin saapuminen An der Rezeption

Hotelliin saapuminen An der Rezeption 1 Tehtävän kohderyhmä saksa A- ja B-kieli, 7.-9.-luokka 2 Tehtävän konteksti matkustaminen aihepiirin käsittelyvaihe: Hotelliin saapuminen An der Rezeption Ennakkoon on käsitelty lukukirjasta tekstikappale,

Lisätiedot

Der alternative Verkehrsdienst Vaihtoehtoinen kuljetuspalvelu A N D I. in der Verbandsgemeinde St.Goar-Oberwesel

Der alternative Verkehrsdienst Vaihtoehtoinen kuljetuspalvelu A N D I. in der Verbandsgemeinde St.Goar-Oberwesel Der alternative Verkehrsdienst Vaihtoehtoinen kuljetuspalvelu A N D I in der Verbandsgemeinde St.Goar-Oberwesel Ausgangssituation Lähtökohta Das Land Rheinland-Pfalz hatte Ende der Neunziger Jahre ein

Lisätiedot

bab.la Sanontoja: Yksityinen kirjeenvaihto Onnentoivotukset saksa-suomi

bab.la Sanontoja: Yksityinen kirjeenvaihto Onnentoivotukset saksa-suomi Onnentoivotukset : Avioliitto Herzlichen Glückwunsch! Für Euren gemeinsamen Lebensweg wünschen wir Euch alle Liebe und alles Glück dieser Welt. Onnittelut! Toivomme teille molemmille kaikkea onnea maailmassa.

Lisätiedot

bab.la Sanontoja: Yksityinen kirjeenvaihto Onnentoivotukset suomi-saksa

bab.la Sanontoja: Yksityinen kirjeenvaihto Onnentoivotukset suomi-saksa Onnentoivotukset : Avioliitto Onnittelut! Toivomme teille molemmille kaikkea onnea maailmassa. Herzlichen Glückwunsch! Für Euren gemeinsamen Lebensweg wünschen wir Euch alle Liebe und alles Glück dieser

Lisätiedot

http://www.finnland.de/public/print.aspx?contentid=260138&nodeid=41795&culture...

http://www.finnland.de/public/print.aspx?contentid=260138&nodeid=41795&culture... Botschaft von Finnland, Berlin - Generalkonsulat von Finnland, Hamburg: Aktuelle... http://www.finnland.de/public/print.aspx?contentid=260138&nodeid=41795&culture... Seite 1 von 3 Startseite > Aktuelles

Lisätiedot

Einheit 1 Liebe fürs Leben oder auch nicht?

Einheit 1 Liebe fürs Leben oder auch nicht? Liebe fürs Leben oder auch nicht? Los geht s! Aller Anfang ist schwer Ääniteteksti...14 Schlüsseltext: Zwischen Kind und Karriere Sisältö: Teksti kertoo ensin yleisellä tasolla väestökehityksestä Saksassa.

Lisätiedot

Z-N626 LAITTEEN PIKAOPAS

Z-N626 LAITTEEN PIKAOPAS Z-N626 LAITTEEN PIKAOPAS FI SISÄLTÖ YLEISKUVAUS TIETOJA KÄYTTÖOHJEESTA... S. 02 TURVAOHJEET... S. 02 ENNEN ENSIMMÄISTÄ KÄYTTÖKERTAA... S. 02 LAITTEEN YLEISKUVAUS ZENEC-JÄRJESTELMÄ... S. 03 MONITOIMIOHJAUSPYÖRÄ...

Lisätiedot

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH. Jahrgang 2001 Ausgegeben am 20. Februar 2001 Teil III

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH. Jahrgang 2001 Ausgegeben am 20. Februar 2001 Teil III P. b. b. Verlagspostamt 1030 Wien WoGZ 213U BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH Jahrgang 2001 Ausgegeben am 20. Februar 2001 Teil III 42. Übereinkommen zwischen der Republik Österreich und der

Lisätiedot

Finnisch Sprachkurs mit Maria Baier. 1. Kurze Vorstellung. Personalpronomen 1. minä 2. sinä 3. hän (se bei Gegenständen, Tieren)

Finnisch Sprachkurs mit Maria Baier. 1. Kurze Vorstellung. Personalpronomen 1. minä 2. sinä 3. hän (se bei Gegenständen, Tieren) Finnisch Sprachkurs mit Maria Baier 1. Kurze Vorstellung Kuka sinä olet? Wer du bist? Wer bist du? Minä olen... Ich bin... Hauska tutustua! Schön, dich kennen zulernen Personalpronomen 1. minä 2. sinä

Lisätiedot

Gesetzentwurf. Deutscher Bundestag 8. Wahlperiode. Drucksache 8/3993. der Bundesregierung

Gesetzentwurf. Deutscher Bundestag 8. Wahlperiode. Drucksache 8/3993. der Bundesregierung Deutscher Bundestag 8. Wahlperiode Drucksache 8/3993 12.05.80 Gesetzentwurf der Bundesregierung Sachgebiet 810 Entwurf eines Gesetzes zu dem Abkommen vom 23. April 1979 zwischen der Bundesrepublik Deutschland

Lisätiedot

Post- ja prepositioiden rektiosijoista

Post- ja prepositioiden rektiosijoista OsMo IKOLA Post- ja prepositioiden rektiosijoista E. N. Setälän tuttu määritelmä kuuluu: "Postpositiot ja prepositiot muodostavat jonkin substantiivin sijan yhteydessä lauseessa adverbiaalin (harvoin attribuutin)."

Lisätiedot

KH 2222. Surroundsound-System mit Q-Sound. Bedienungsanleitung

KH 2222. Surroundsound-System mit Q-Sound. Bedienungsanleitung KH 2222 Surroundsound-System mit Q-Sound Bedienungsanleitung De KH 2222 IB v. 1.0, 04-12-2003 Kompernaß Handelsgesellschaft mbh Burgstraße 21 D-44867 Bochum, Deutschland www.kompernass.com Index 1. Technische

Lisätiedot

"Wir trinken bis Iittala erscheint" Pressglas und Andenken-Becher aus der Glashütte Iiittala, Finnland

Wir trinken bis Iittala erscheint Pressglas und Andenken-Becher aus der Glashütte Iiittala, Finnland Abb. 2002-5/038 Weingläser, gepresst, teilweise mit angeschmolzenen, geblasenen Stielen aus Iittala 1981, S. 79/84, Abb. 4, Weingläser [Viinapikareita] von links nach rechts: Dekor Arvika, gepresst Nr.

Lisätiedot

Virtain kylät Dörfer von Virrat ovat kaikki erilaisia sind alle verschieden

Virtain kylät Dörfer von Virrat ovat kaikki erilaisia sind alle verschieden Peruspalvelut Virtain kylissä Grundversorgung in den Dörfern von Virrat Virtain kylät Dörfer von Virrat ovat kaikki erilaisia sind alle verschieden Kylien palvelut Dienstleistungen Julkiset Öffentliche

Lisätiedot

Herranniemi 1920-luvulla

Herranniemi 1920-luvulla IDEASTA TOSITOIMIIN Elettiin vuotta 1958, jolloin Aino ja Lauri Nevalainen asustivat Herranniemessä pitäen karjaa ja hoitaen viljelyksiä noin 50 hehtaarin maatilalla. Talvella Aino-emäntä huomasi sanomalehti

Lisätiedot

Seppo Hentilä. Bewegung, Kultur und Alltag im Arbeitersport. Liike, kulttuuri ja arki työläisurheilussa

Seppo Hentilä. Bewegung, Kultur und Alltag im Arbeitersport. Liike, kulttuuri ja arki työläisurheilussa Seppo Hentilä Bewegung, Kultur und Alltag im Arbeitersport Liike, kulttuuri ja arki työläisurheilussa Bewegung, Kultur und Alltag im Arbeitersport Liike, kulttuuri ja arki työläisurheilussa Seppo Hentilä

Lisätiedot

Jumala on norsu. saatesanat

Jumala on norsu. saatesanat saatesanat Jumala on norsu Vanha kertomus kuvaa neljää sokeaa, jotka kohtaavat savannilla käyskennellessään norsun. Koska he eivät ole ikinä ennen tavanneet mokomaa otusta, he koettavat käsillään hapuillen

Lisätiedot

Bereit zum Aufbruch? Kiitos, Olsa! SAATESANAT

Bereit zum Aufbruch? Kiitos, Olsa! SAATESANAT SAATESANAT Bereit zum Aufbruch? Elämä on täynnä loppuja - ja uusia alkuja. Kesän ja loman loppuminen merkitsee syksyn alkamista, töihin palaamista, uutta kouluvuotta ja uutta työkautta uusine mahdollisuuksineen

Lisätiedot

UNIVERSITÄT TAMPERE Institut für Sprach- und Translationswissenschaften Deutsche Sprache und Kultur

UNIVERSITÄT TAMPERE Institut für Sprach- und Translationswissenschaften Deutsche Sprache und Kultur UNIVERSITÄT TAMPERE Institut für Sprach- und Translationswissenschaften Deutsche Sprache und Kultur ZU VERÄNDERUNGEN UND PROBLEMSTELLEN IN DER MÜNDLICHEN DEUTSCH-FINNISCHEN UNTERNEHMENSKOMMUNIKATION. DARGESTELLT

Lisätiedot

Maaliskuu - März 201 4 Nr. 1

Maaliskuu - März 201 4 Nr. 1 Maaliskuu - März 201 4 Nr. 1 DER KIENSPAN S U O M I -S AKS A YH D I S TYS F I N N I S CH -D E U TS CH E R VE RE I N LAP P E E N RAN TA DER KIENSPAN Lappeenrannan Suomi-Saksa Yhdistys ry:n tiedotuslehti

Lisätiedot

1. asua asutaan ei asuta antaa annetaan ei anneta a, ä >e; schwache Stufe. 2. saada saadaan ei saada. 4. osata osataan ei osata

1. asua asutaan ei asuta antaa annetaan ei anneta a, ä >e; schwache Stufe. 2. saada saadaan ei saada. 4. osata osataan ei osata PASSIV DIE FORMENBILDUNG 1. asua asutaan ei asuta antaa annetaan ei anneta a, ä >e; schwache Stufe 2. saada saadaan ei saada 3. tulla tullaan ei tulla 4. osata osataan ei osata 5. tarvita tarvitaan ei

Lisätiedot

SUN 400 XL. Onnistuminen supervauhdilla! Kauan odotettu ratkaisu. hoikka kiinteä esteettinen. hoikka, kiinteä ja kaunis vartalo helposti!

SUN 400 XL. Onnistuminen supervauhdilla! Kauan odotettu ratkaisu. hoikka kiinteä esteettinen. hoikka, kiinteä ja kaunis vartalo helposti! Kauan odotettu ratkaisu hoikka, kiinteä ja kaunis vartalo helposti! hoikka kiinteä esteettinen Taattu menestys! Onnistuminen supervauhdilla! Kuntoilulaite on oikea rahasampo painonhallinnan alalla. SUUR

Lisätiedot

Deutschsprachige Ärzte in Helsinki. Allgemeinmedizin:

Deutschsprachige Ärzte in Helsinki. Allgemeinmedizin: Stand April 2016 Deutschsprachige Ärzte in Helsinki Allgemeiner NOTRUF 112 Medizinischer Notdienst (09) 10023 Diese Angaben basieren auf Informationen, die der Auslandsvertretung zum Zeitpunkt der Abfassung

Lisätiedot

b) finiitti verbin imperfektillä (+ ptp ja tai infinitiivillä) * sana muodoissa huomioitavaa sija valinnan jälkeen (substantiivi fraase)

b) finiitti verbin imperfektillä (+ ptp ja tai infinitiivillä) * sana muodoissa huomioitavaa sija valinnan jälkeen (substantiivi fraase) SAKSAN KIELIOPPI (opintoni muistiinpanoja) 1) KURSSEILLA > OPITAAN KIELEN PERUS YKSITYISKOHDAT ja KÄYTTÄMINEN * sanatasolla (sanamuodot) > fraasetasolla (sijat) > lausetasolla (sanajärjestys) > virketasolla

Lisätiedot

Der Genauigkeitsbegriff und sein Verhältnis zu anderen Qualitätskriterien des simultanen Konferenzdolmetschens

Der Genauigkeitsbegriff und sein Verhältnis zu anderen Qualitätskriterien des simultanen Konferenzdolmetschens Der Genauigkeitsbegriff und sein Verhältnis zu anderen Qualitätskriterien des simultanen Konferenzdolmetschens Tanja Ufer Universität Tampere Institut für Sprach- und Translationswissenschaften Translationswissenschaft

Lisätiedot

Puitteet kunnossa. saatesanat

Puitteet kunnossa. saatesanat saatesanat Puitteet kunnossa SKTK:n toiminnan puitteet ovat kunnossa. Niin todettiin monessakin suhteessa Hampurissa pidetyssä vuosikokouksessa. Jäsenyhdistykset, Suomen kirkko ja valtio sekä Merimieskirkko

Lisätiedot

Saksa Euroopan kehityksen veturi

Saksa Euroopan kehityksen veturi Saksa Euroopan kehityksen veturi Professori Dr. Michael Hüther Saksan taloustutkimusinstituutin johtaja, Köln Saksalais-Suomalainen Kauppakamari, Helsinki, 14. toukokuuta 2012 Agenda EUROOPPA? EUROOPPA!

Lisätiedot

Jeder braucht ein Zuhause

Jeder braucht ein Zuhause saatesanat Jeder braucht ein Zuhause Jumalanpalveluksessa kuulijoilta kysyttiin, mikä heille antaa kodin tunnun. Vastaukset kuvailivat niin auton nahkaistuinten tuoksua kuin lempinojatuolia lämpöisen takan

Lisätiedot

Kulttuurierot kuluttajaverkkokaupassa Suomen ja Saksan välillä Antti Grönlund 16.4.2015

Kulttuurierot kuluttajaverkkokaupassa Suomen ja Saksan välillä Antti Grönlund 16.4.2015 Kulttuurierot kuluttajaverkkokaupassa Suomen ja Saksan välillä Antti Grönlund 16.4.2015 Saksan kauppakamariverkosto 2 Saksan ulkomaankaupantuki Kolme pylvästä IHK eli sisämaan kauppakamarit läsnä 90 alueella

Lisätiedot

Kleine und große Sprachen im (zusammen)wachsenden Europa

Kleine und große Sprachen im (zusammen)wachsenden Europa Internationale Sprachenkonferenz Kleine und große Sprachen im (zusammen)wachsenden Europa Unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzler Gerhard Schröder und Premierminister Paavo Lipponen Kansainvälinen

Lisätiedot

Getränke Kaffee 2,20 Tee 1,60 Heiße Zitrone 1,20 Heiße Schokolade 2,80. Cola 2,50 Orangensaft 2,50 Mineralwasser 2,50 Apfelschorle 2,50

Getränke Kaffee 2,20 Tee 1,60 Heiße Zitrone 1,20 Heiße Schokolade 2,80. Cola 2,50 Orangensaft 2,50 Mineralwasser 2,50 Apfelschorle 2,50 02 Im Café Speisen Croissant 1,20 Bagel 2,70 Pizza 5,90 Salat 4,50 Muffin 2,20 Apfelstrudel 2,70 Fruchtsalat 3,00 Eis 0,90 pro Kugel Getränke Kaffee 2,20 Tee 1,60 Heiße Zitrone 1,20 Heiße Schokolade 2,80

Lisätiedot

Gesetzentwurf. Drucksache 8/3992. Deutscher Bundestag 8. Wahlperiode. der Bundesregierung

Gesetzentwurf. Drucksache 8/3992. Deutscher Bundestag 8. Wahlperiode. der Bundesregierung Deutscher Bundestag 8. Wahlperiode Gesetzentwurf der Bundesregierung Drucksache 8/3992 12.05.80 Sachgebiet 826 Entwurf eines Gesetzes zu dem Abkommen vom 23. April 1979 zwischen der Bundesrepublik Deutschland

Lisätiedot

Hyvinvointimatkailun maailmanlaajuinen osuus $ 439 miljardia. 14 % kaikesta matkailun kulutuksesta

Hyvinvointimatkailun maailmanlaajuinen osuus $ 439 miljardia. 14 % kaikesta matkailun kulutuksesta Suomi- luonnollisen hyvinvoinnin lähde Hyvinvointimatkailun kehittämisstrategia 2014-2018 Talouslukuja Hyvinvointimatkailun maailmanlaajuinen osuus $ 439 miljardia 12 miljoonaa työpaikkaa 14 % kaikesta

Lisätiedot

Poikkea kirkkoon! saatesanat

Poikkea kirkkoon! saatesanat saatesanat Poikkea kirkkoon! Pimeänä talvisena lauantai-iltana 1970-luvun puolivälissä rantautui kotipaikkakuntani asemalle itäeurooppalainen matkustaja. Kun yhteistä kieltä ei ollut, lähetti asemanhoitaja

Lisätiedot

20.3. 25.4.2014. Helsinki, Joensuu, Oulu, Tampere, Turku

20.3. 25.4.2014. Helsinki, Joensuu, Oulu, Tampere, Turku Deutsche Filmwochen Saksalaisen elokuvan viikot 20.3. 25.4.2014 Helsinki, Joensuu, Oulu, Tampere, Turku Maren Ade Alle anderen Gitti ja Chris ovat vähän yli kolmekymppisiä. Lomatunnelmissa Sardinialla

Lisätiedot

Bekleidung aus verschleißfesten Materialien mit vielen Taschen und Funktionen. Ideen sind zum Verwirklichen da.

Bekleidung aus verschleißfesten Materialien mit vielen Taschen und Funktionen. Ideen sind zum Verwirklichen da. Bekleidung aus verschleißfesten Materialien mit vielen Taschen und Funktionen. Funktionelle Bekleidung mit Taschen und Funktionen für Maurer/Maler. Basismodelle aus verschleißbeständigen Materialien für

Lisätiedot

Roller Support Stand. Safety. Setting up. Putting away. Art.no 40-6814

Roller Support Stand. Safety. Setting up. Putting away. Art.no 40-6814 Roller Support Stand Art.no 40-6814 English Please read the entire instruction manual before using the product and save it for future reference. We reserve the right for any errors in text or images and

Lisätiedot

Mechernich 2010. Ohjelma. Saksan-matkan ohjelma (4.5. 11.5.2010)

Mechernich 2010. Ohjelma. Saksan-matkan ohjelma (4.5. 11.5.2010) Mechernich 2010 Ohjelma Saksan-matkan ohjelma (4.5. 11.5.2010) ti 4.5. Lähtö Orivedeltä n. klo 14.30. Lähtöselvitys Tampere-Pirkkalan kentällä n. klo 15.30 GOING OUT From Tampere(TMP) to Frankfurt-Hahn(HHN)

Lisätiedot

Einheit 1. Aihepiiri. Viestinnällinen tavoite. Ääntäminen (kertaus) Kielioppi. Moniste-/Kalvopohjat. Vinkkejä käsittelyyn.

Einheit 1. Aihepiiri. Viestinnällinen tavoite. Ääntäminen (kertaus) Kielioppi. Moniste-/Kalvopohjat. Vinkkejä käsittelyyn. Aihepiiri Vaateostoksilla Viestinnällinen tavoite Esittäytyminen ja tutustuminen (kertaus) Ostosten tekeminen Ääntäminen (kertaus) Vokaaliyhtymät ei, ie ja eu ä Vokaalin jälkeinen h b, d, g sanan ja tavun

Lisätiedot

Ei yksinäinen puu valkeeta ota.

Ei yksinäinen puu valkeeta ota. SAATESANAT Ei yksinäinen puu valkeeta ota. Sen tietää jokainen, joka on joskus yrittänyt sytyttää tulta nuotioon tai saunan pesään. Yhtä lailla me ihmiset tarvitsemme yhteyttä. Kesän matkoja suvun tai

Lisätiedot

3. Torfabbau / Peat Production / Turvetuotanto Jiska Gröhn, Mari Hotakainen Laura Terzenbach, Stephan Maier

3. Torfabbau / Peat Production / Turvetuotanto Jiska Gröhn, Mari Hotakainen Laura Terzenbach, Stephan Maier 3. Torfabbau / Peat Production / Turvetuotanto Jiska Gröhn, Mari Hotakainen Laura Terzenbach, Stephan Maier Nutzung von Torf in Deutschland und Finnland USAGE OF PEAT IN GERMANY AND FINLAND Turpeen käyttö

Lisätiedot

Guide WANDERN/RETKEILYREITTEJÄ LYNGENFJORD

Guide WANDERN/RETKEILYREITTEJÄ LYNGENFJORD Guide WANDERN/RETKEILYREITTEJÄ LYNGENFJORD Photographer: Georg Sichelschmidt NATURALLY EXCITING Willkommen in der Lyngenfjordregion/Ivgu Mit dieser Broschüre möchten wir Sie einladen, die Besonderheiten

Lisätiedot

SAATESANAT Mauri Lunnamo, päätoimittaja Ritva Prinz ja Mari Mansikka SKTK:n toimisto suljettu - 21.-31.12.2009 - ist das ZfkA-Büro geschlossen.

SAATESANAT Mauri Lunnamo, päätoimittaja Ritva Prinz ja Mari Mansikka SKTK:n toimisto suljettu - 21.-31.12.2009 - ist das ZfkA-Büro geschlossen. SAATESANAT Moro tervehtii tamperelainen. Näin aloittaa myös joulun enkeli ilmoituksensa paimenille Tampereen kiälellä Pertti Kallion tekstissä, joka sivulla 3 tarjoaa hieman erilaisen lähestymistavan tuttuun

Lisätiedot